Kohletabletten bedenkenlos nehmen?bei durchfall?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunflower79 01.04.11 - 13:58 Uhr

hallo ihr lieben,

seit Tagen plagt mich ganz schöner durchfall.
Muss zwar nicht andauernd rennen, aber wenn es soweit ist, dann aber schnell.

Das schränkt mich im Moment ganz schön ein irgendetwas zu unternehmen.
Bin so jemand der nicht unbeding wo anders aufs klo geht, wenns ums Geschäft geht#hicks)

jetzt meine frage:
Kann ich bedenkenlos Kohletabletten nehmen?
Apo sagte eben ja. Fa kann ich nicht mehr erreichen.

danke

lg sun

Beitrag von kleiner-gruener-hase 01.04.11 - 14:00 Uhr

Jedenfalls waren Kohletabletten das einzige was ich gegen Durchfall in der Stillzeit nehmen durfte. Von daher denke ich du wirst sie nehmen können.

Im Zweifelsfall evtl mal Hebamme anrufen?

Beitrag von kleene-fee 01.04.11 - 14:25 Uhr

na klar!

Beitrag von manana85 01.04.11 - 14:29 Uhr

Kannst bedenkenlos nehmen, habe einen Öko-Doc & es ist Tatsache das einzige,w as man nehmen darf, es geht auch nicht in den Körper, sondern man scheidet alles aus! Habe ich oft genommen in der SS & STillzeit wegen Chronsicher Durchfälle, hat gut geholfen!
LG