auf 1er umstellen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von rosaluxemburg 01.04.11 - 14:15 Uhr

hallo,

mein sohn ist fast 5 monate alt und wird noch morgens und abends gestillt. Ansonsten bekommt er pre milch. nun wird er nachts häufiger wach als sonst und will trinken, tagsüber auch. er trinkt auch immer alles leer. so alle 3 stunden, manchmal auch häufiger.

nun bin ich mir unsicher ob ich auf 1er umstellen soll. habe es jetzt 2 tage nachts schonmal mit 1er versucht, aber er will immer noch sooft trinken.

was meint ihr?

danke euch

Beitrag von rosaluxemburg 01.04.11 - 14:16 Uhr

achso, er trinkt immer 200ml

Beitrag von kathrincat 01.04.11 - 14:18 Uhr

die 1er wird nciht bringen, sie ist auch eine dauermilch und macht genau so satt wie pre sie ist nur dicker, daher für stillkinder nicht so geeignet, dadurch das sie dicker ist spucken viele weniger.

Beitrag von 485 01.04.11 - 16:15 Uhr

also mein Sohn ist auch 5 monate und hatte am Anfang Ha Pre von Aptamil davon wurde er niiiie satt jetzt bin ich bei ALETE 1 und er ist vollkommen zufrieden.

Welche Marke benutzt du denn??
Mein Kinderarzt sagte das Babylove , die eigenmarke von dm überhaupt nicht gut sei, und meiner meinung nach stimmts denn die hat er nicht vertragen und satt wurde er davon auch net.

Was ist mit tee oder wasser?? das sind doch auch gute Durstlöscher

lg
485 #winke und klein Thiago

Beitrag von annacover 01.04.11 - 19:39 Uhr

Hallöchen!
Wir haben genau das gleiche Problem...unsere Maus wird 5Monate und trinkt mittlerweile 240ml. Da sie sich viel dreht, spuckt sie dementsprechend.
Ausserdem kommt sie seit drei Tagen nachts einmal (bis jetzt hatte sie durchgeschlafen).
Aufgrund der zusätzlichen Flasche und die erhöhte Menge kommen wir an und teilweise auch über 1Liter.
Stimmt mich sehr unzufrieden und ich mag eigentlich nicht auf die 1er wechseln.
Ich warte noch das WE ab....vielleicht ist es ja nur kleine Phase und gibt sich wieder, wenn nicht werde ich die 1er wohl ausprobieren.

Viele Grüsse Anja mit Greta

Beitrag von kathyreichs 01.04.11 - 21:15 Uhr

mein kleiner hat auch etwa mit 5 monaten angefangen, nachts bis zum 5 mal zu kommen. er ist jetzt 6 1/2 monate und seit die ersten beiden zähne da sind, ist es nachts besser geworden. dein kleiner wird zahnen. die milchumstellung wird nichts ändern. bleib bei der pre milch. es gibt leider immer wieder phasen, in denen die kleinen schlechter schlafen