Bah! Was gibt es SCHLECHTE Menschen! (SILOPO)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von danny1878 01.04.11 - 14:20 Uhr

Ich muss mal eben meiner Wut im Bauch Luft machen!

Da quäle ich mich heute, während mein Sohn im KiGa ist, mit meiner 5 Monate alten Tochter zum Einkaufen. Ansich schon ätzend! Gott sei Dank schläft die Kleine im Maxi Cosi gut.
Als ich endlich das ganze Leergut in den ständig piependen Automaten gesteckt hatte, nahm ich den Bon (10,20€!!) und steckte ihn in den MaxiCosi meines schlafenden Kindes. Also zwischen Bein und Sitz. Dann auf ins Getümmel. Erst zum Gemüse, dann zu den Nudeln, dann zum Fleisch... dazwischen trifft man dann immer tausend Leute und muss höflich quatschen, aber okay, weil Kind schläft noch. Am Fleisch der Schock: Leergut-Bon ist weg. Erstmal Fehler bei sich selber suchen und Bon in sämtlichen Taschen. Baby wird wach. Gut, dann kann man unter ihr suchen. NIX! Bon ist weg.
Da mein Kind die ganze Zeit nicht gezappelt hat KANN mir der Bon nicht weggefallen sein. Das bedeutet, dass jemand mich dreist beklaut hat. So nah an MEINEM KIND! Das muss man sich mal reinziehen.
Einem Erwachsenen die Patte aus der Tasche zu ziehen finde ich schon echt hart, aber ein schlafendes Baby zu berühren um etwas zu klauen, während die Mutter direkt daneben steht?!?! Nä!!! Ich fasse es nicht. Ich bin regelrecht bestürzt! Wo kommen wir denn noch hin? Zumal ja nicht offensichtlich war, dass es sich lohnt diesen besch... Bon zu nehmen.

Sorry für´s fluchen, aber das musste raus.
Lernt aus meinem Fehler und achtet besser auf eure Kinder, manche Leute haben KEINEN Respekt.

Trotzdem noch nen netten Nachmittag.

Beitrag von catch-up 01.04.11 - 14:25 Uhr

Tja, das Leben ist kein Ponyhof, ne! Schade eigentlich!

Ich wär sofort zur Kasse und hätte das geschildert, sodass sie denjenigen, der nen Bon über 10,20 EUR abgibt, rausfiltern hätte können!

Beitrag von danny1878 01.04.11 - 14:30 Uhr

Mmh! Ob die das an der Kasse machen?
So weit hab ich in meiner Bestürzung auch garnicht gedacht.

Ach du, Ponyhof ist auch nix. Hab ne Pferdehaarallergie!#rofl

Beitrag von gussymaus 01.04.11 - 15:06 Uhr

ich auch - scheiß allergien ;-)

aber ich wüsste das gesicht genau von dem, der in meinen babysafe gegriffen hat... lässt du den aus den augen beim einkaufen?! rein theoretisch hätte ja uch das ganze kind wegsein können #schock

ich würde doch eher vermuten dass das teil weggeflattert ist... passiert mir ständig... ich steck sie seit dem nur ins portemonaie. da fällt er mir an der kasse wieder in die hand und ich finde ihn nicht erst zuahause wieder #schein

Beitrag von danny1878 01.04.11 - 20:40 Uhr

Nur um Tomaten auszusuchen, das macht mich ja so wütend! Ich stand immer DIREKT am Kind!!!
Das kann nicht weggeflattert sein. Ich bin auch trottelig und hab die Dinger schon sonstwo gefunden... Wasche sie auch gerne mit. Zerstört aber den Strichcode...

Beitrag von gussymaus 24.04.11 - 22:45 Uhr

oh... kenne ich! ich finde ich immer dann ganz unten im portemonaie oder im tasche wenn ich in einem laden bin, wo sie den nicht zurück nehmen... also die vom aldi wenn ich beim lidl bezahlen will oder andersrum...

mittlerweile hab ich einen laden wo tatsächlich beide automaten (also einweg und mehrweg) zuverlässig funktionieren, und da geh ich dann auch gerne direkt an die kasse - von vorne - und lass mir das rausgeben...

aber wenn dir einer übel mitspielen will dann findet er nen weg...

vielleicht hat er/sie es nötig gehabt... kann man sich zumindest einreden um sich nicht ärgern zu müssen ;-)

Beitrag von mini-sumsum 01.04.11 - 14:26 Uhr

Hi,

ich weiß nicht recht.

Wenn du nicht mitbekommen hast, wie sich jemand "bedient" hat, woher willst du dann wissen, dass er nicht von alleine rausgefallen ist oder dein Baby eben doch gestrampelt hat???

Falls es doch so sein sollte, dann ist es natürlich dreist; aber beim nächsten Mal einfach noch besser aufpassen. Man ist selbst Schuld, wenn man "Dinge zugänglich" lässt...

LG
mini-sumsum

Beitrag von danny1878 01.04.11 - 14:34 Uhr

Meine Tochter strampelt für gewöhlich nicht im Schlaf und wenn sie es getan hätte, wäre das Ding trotzdem nicht rausgefallen. Dazu hätte sie quasi aussteigen müssen, und DAS wäre mir aufgefallen. Bei aller Stilldemenz...
Drum poste ich ja hier, damit andere naive Dörfler (wie ich!) nicht auf das gute im Menschen hoffen und ihr Kind so unbedacht gefährden.
Klar bin ich selber Schuld, aber das macht die Sache nicht besser!

Beitrag von deenchen 01.04.11 - 14:27 Uhr

Ach das fällt dir erst jetzt auf, das es respektlose Menschen gibt?! :-p

Ist schon ne Frechheit, aber wundern tue ich mich nicht, im Gegenteil. Das wurden schon Menschen für weniger Geld umgebracht... :-(

Beitrag von danny1878 01.04.11 - 14:37 Uhr

Ich wohn aufm Land, wo jeder jeden kennt. Klar gibts da auch böse Buben, aber das die ausgerechnet Freitags Mittags im heimischen Einkaufzentrum auf Beutezüge gehen, hab ich nicht bedacht.
Ich schmink meine Tochter jetzt nur noch als Rottweiler, vllt klappt das. #kratz

Beitrag von deenchen 01.04.11 - 14:43 Uhr

Ja da ist wohl der Unterschied- ich wohne in der Großstadt und bin von Grund auf misstraurig wenn ich unterwegs bin #drache

Beitrag von nadine0084 01.04.11 - 14:45 Uhr

tja ein kleine zug oder windstoß und der bon ist weg.
ich denke mal das es eher so gewesen ist.

Beitrag von danny1878 01.04.11 - 14:53 Uhr

Noch schlimmer!
Der Dieb hat ihn aus dem MaxiCosi gepustet!?!

Wind kann ausgeschlossen werden!

Beitrag von luluhaben 01.04.11 - 21:49 Uhr

Ich würd sagen du hast ne Vollmeise! Sorry aber schon mal dran gedacht das du bei deinem "Stress" den du hier beschreibst auch selbst schuld sein könntest? vielleicht ist er doch raus gerutscht! Und warum legst du ihn ins Maxi cosi? der gehört in den Geldbeutel.Meine Meinung!
Sowas kann ich leiden, immer die Schuld bei andern suchen...mannmann....
Übrigens, deinen "Sress" hätt ich gern....
Ich hab einen Sohn 2Jahre und eine Tochter 7Monate und nehmne grundsätzlich beide überall mit hin und bin nicht halb so genervt wie sich dein Posting anhört.......:-[

Beitrag von malix81 01.04.11 - 22:21 Uhr

Soll ich euch mal sagen was wirklich Stress ist?
Ein gerade 3Jähriger Trotzkopf und 5 monate alte Zwillinge! ;-) So, kann da jemand mithalten? hehe, war nur Spass...Auf seinen Bon sollte man halt aufpassen, aber mich hätt´s auch geärgert, egal auf welche Weise ich ihn verloren hätte!

Gruss Malix

Beitrag von danny1878 02.04.11 - 14:09 Uhr

Ich hab noch drei Katzen und ein Haus und Garten....Will ja auch alles in Schuss gehalten werden. #schein
Nein mal im Ernst, ich habe den grössten Respekt vor Frauen, die mehr als zwei Kinder haben und es noch gepflegt auf die Straße schaffen. Es ist schon manchmal arg anstrengend und ich habe echte Sonnenscheine, die meist lieb sind!
Und dann noch Zwillies... doppeltes Glück, aber auch doppelt anstrengend! Hast gewonnen!:-p

Danke, dass du es bei deinem Stress geschafft hast, nicht ausfallend zu werden und Verständnis zeigst!

#winke

Beitrag von danny1878 02.04.11 - 14:02 Uhr

SCHULD? ICH?!?! NIEMALS!!!! In Wirklichkeit ist mein Kind Schuld, denn die hätte ja aufpassen können!!!


Ich bin allerhöchstens genervt von Menschen, die ihre Launen nicht unter Kontrolle haben und zu allem ihren beleidigenden Senf dazugeben müssen. Zudem noch auf jeden Rechtschreibfehler aufmerksam machen... Ich kritisiere doch deine Zeichensetzung auch nicht! Sowas passiert im ""Sress halt mal!
Wenn dich deine Kinder nicht manchmal stressen, wieso erwähnst du es dann hier so explizit?

Hättest du richtig gelesen und dich (wer weiss warum!), nicht gleich zu unrecht in Verteidigung begeben, hättest du sicher verstanden, dass ich einzig und alleine die Schuld bei mir suche. Denn NUR ICH trage die Schuld!

Beleidigungen in deine Richtung spare ich mir jetzt. Obwohl mir ein paar einfallen würden.
Wünsche noch einen charmanten Tag!