Ca. ES +10/11 und Blutungen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ifabrumlyz 01.04.11 - 14:36 Uhr

Das war es wohl. Ein 2011er Baby werde ich wohl nicht bekommen. Habe anscheinend gerade meine Mens bekommen. Damit habe ich nicht gerechnet. Sollte sie erst nächste Woche bekommen. Beschwerden wie Krämpfe oder Kreuzweh habe ich auch nicht. Nur ein Ziehen in der Leistengegend, aber das habe ich schon seit meinem ES. Es wäre zu schön gewesen wenn es wieder im ersten ÜZ geklappt hätte. Habe eh nicht damit gerechnet, aber trotzdem bin ich jetzt enttäuscht.#schmoll

Beitrag von emily86 01.04.11 - 14:37 Uhr

ganz vielleicht ist es ja eine Einnistungsblutung,
wenn sie nicht so stark ist


viel #klee

Beitrag von lia80 01.04.11 - 14:38 Uhr

fuer ne einnistungsblutung isses schon zu spaet

Beitrag von emily86 01.04.11 - 14:39 Uhr

nöö nicht wirklich...

Beitrag von emily86 01.04.11 - 14:40 Uhr

http://kiwu.winnirixi.de/k-eb.shtml

Beitrag von lia80 01.04.11 - 14:41 Uhr

oh okay dachte immer das muss bis zum 7. tag passiert sein...danke fuer die info ;-)

Beitrag von emily86 01.04.11 - 14:42 Uhr

#bitte

Die Einnistung finden i.d.R. bei Es+5-10 statt!
Deshalb testen manche früher positiv als andere!

LG

Beitrag von honeybunny71 01.04.11 - 14:46 Uhr

mir ging es genauso... mens viel zu früh...und dann noch länger als sonst...hatte doch wieder gehofft es könnte geschnaggelt haben....dann bekommen wir das baby eben in 2012

Beitrag von josy1984 01.04.11 - 14:40 Uhr

Huhu,

mir geht's genauso. Lies mal meinen Thread zwei unter deinem.

LG
Josy

Beitrag von jule-1976 01.04.11 - 14:49 Uhr

Hi, die Einnistung findet 8 bis 10 Tage nach dem Eisprung statt... das könnte also eine Einnistungsblutung sein :-)
Ich hatte am Mittwoch (ES+10/11 ) viel hellrosa-braunen Ausfluss und Unterleibschmerzen (dachte schon die Mens kommt 4 tage zu früh?!) dann war alles weg... am WE weiß ich mehr. VG

Beitrag von josy1984 01.04.11 - 14:52 Uhr

Hi,

bin heute auch ES+11 und habe leichte SB, obwohl meine Mens sonst immer erst an ES+15 oder Es+16 kommt. hattest du denn auch so mensartige Schmerzen??? Ich dachte immer, bei einer Einnistungsblutung merkt man gar nichts, also keine Schmerzen.

LG
Josy

Beitrag von rhonda 01.04.11 - 14:58 Uhr

Also bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich auch ne Einnistungsblutung ca. 4 Tage vor NMT (ES+11) und da waren nur leichte SB ein Tag lang, aber keine Schmerzen.

Bei den anderen Schwangerschaften hatte ich null Einnistungsblutungen von daher weiß ich nicht was normal ist...

Beitrag von jule-1976 01.04.11 - 15:00 Uhr

ja, ich hatte halben Tag mensartige Schmerzen... !! war mir sicher, dass die mens kommt! gestern keine Schmerzen mehr, nur noch weiß-hellrosa Ausfluss... heute ist er wieder weiß... #kratz

Beitrag von rhonda 01.04.11 - 15:02 Uhr

Na ja die Hoffnung stirbt ja immer zuletzt #pro

Aber die Schmerzen können ja auch von der Gebärmutter kommen die sich aufs Baby vorbereitet.... ich hab das auch immer wieder gehabt und seit dem WE ja auch immer mal wieder und hab heute (NMT+4) positiv getestet.

Beitrag von ifabrumlyz 01.04.11 - 14:59 Uhr

Danke für eure Antworten. Vielleicht besteht ja doch noch eine klitzekleine Chance. Vielleicht teste ich doch noch am So. Mal schauen wie lange die Blutung dauert.

Beitrag von tulpe84 01.04.11 - 17:43 Uhr

Hi du,
dein Beitrag ist zwar schon ein paar Stunden her, aber schreib dir jetzt trotzdem, denn wollte heute denselben schreiben :-[
Mir geht es nämlich genauso wie dir. Bin ES+10 und habe heute auch Blutungen bekommen... hätte sie genauso wie du auch erst nächste Woche bekommen sollen...
Hatte auch die Hoffnung, dass es gleich im 2. ÜZ klappt...
Ich wünsche uns beiden, dass sie morgen wieder weg ist #zitter

Beitrag von ifabrumlyz 02.04.11 - 23:06 Uhr

Bin verwirrt. Die Blutung ist heute kaum mehr vorhanden und gestern war sie auch nicht sehr stark. Eher helles Blut und eine Slipeinlage war ausreichend. Kann es schon meine Mens gewesen sein? Ich habe sie nie total stark, aber 3-4 Tage dauert die normalerweise schon.

Beitrag von tulpe84 03.04.11 - 15:15 Uhr

Ich kenne mich ja nicht so aus, aber ich denke nicht dass es die Mens war. Vielleicht handelt es sich ja wirklich um die Einnistungsblutung...
Im Gegensatz zu mir :-[ Bei mir ist es heute immer noch so stark wie am Freitag...na ja, auf in den neuen ÜZ:-D
Wenn es jetzt wieder weg ist, dann kannst du die nächsten Tage doch mal nen TEst wagen. Viel #klee