Blähton in Pflanzsteinen???

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von tweets 01.04.11 - 14:38 Uhr

Hallo alle zusammen,

ich bräuchte mal Hilfe von jemandem mit "grünem Daumen"!;-)

wir haben auf unserer Terasse Pflanzsteine stehen, so wie diese

http://www.bauhaus.info/profi-tipps/garten/index.html?tx_bahagworkertips_pi1[tipuid]=555&tx_bahagworkertips_pi1[backlink]=4036&cHash=06cf95a01a


Diese möchte ich dieses Jahr als Art Steingarten gestalten.
Nun überlege ich ob ich die Steine wohl zur Hälfte mit Blähton füllen soll.
Zum einen damit keine Staunässe entsteht zum anderen um im Sommer einen Flüssigkeitsspeicher zu haben.

Meint ihr das macht Sinn??

Vielen Dank für Eure Antworten!!!

LG Tweets

Beitrag von cellentina-11 02.04.11 - 14:52 Uhr

Um Staunässe zu vermeiden macht es Sinn! Aber Blähton hält kein Wasser!
Blähton sieht natürlich nicht so schön aus vllt nehmt ihr besser einen schönen Kies.

LG#winke