Hart werden = Senkwehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maeusekrieger 01.04.11 - 14:54 Uhr

Hallihallo!
Hab mal eine Frage: tun Senkwehen eigentlich weh? Ich habe in 11 Tagen ET und mein Bauch wird zwar (besonders bei Anstrengung) von Zeit zu Zeit hart, aber das wars auch schon. Das sind dann keine Senkwehen, oder? Die Hebamme meinte außerdem vor 3 Tagen das Kind wäre noch relativ weit oben. Muss ich mich jetzt drauf einstellen, dass ich über Termin gehe? Einige schreiben da ja sie haben wochenlang Senkwehen???
lg maeusekrieger

Beitrag von bobby81 01.04.11 - 15:08 Uhr

Hi

weiß zwar nicht, ob Senkwehen zwangsläufig immer weh tun müssen, aber was du schreibst hört sich eigentlich mehr nach Übungswehen an.
Tut sich bei dir denn auch so nichts? Am MuMu und GMH?

Drücke dir die Daumen, dass du nicht mehr so ewig durchhalten musst!!!

Beitrag von mooriee 01.04.11 - 18:09 Uhr

Also in meiner ersten SS hatte ich gar keine Senkwehe.
Da gings auf einmal ganz rapide los.
In meiner jetzigen SS hatte ich welche, die waren schon etwas schmerzhaft.
Das ledigliche Hartwerden des Bauches habe ich persönlich schon zwölf Wochen lang. Das waren zumindest bei mir Übungswehen.