Stuhlgang bei Gläschen Kost

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von mirkonadine 01.04.11 - 15:18 Uhr

Hey,

bei meiner Tochter (8 Monate) war am Anfang als ich selbstgekocht habe der Stuhlgang fester (Würstchen) nun geb ich Gläschen und sie macht kaum "Würste", ist das normal?
Bei Karotte wird es ein wenig "Würstchen" artig aber bei dem Rest ist es Breiig bis normaler Stillstuhlgang, ich stille auch noch morgens, nachmittags, abends und event. Nachts.

Muß ich mir Sorgen machen ?

lg mirkonadine

Beitrag von 485 01.04.11 - 16:49 Uhr

Hallo,

das ist bei meinem kleinem auch so da haben wir das gleiche problem. Mein Arzt sagte ,dass er mehr Flüssigkeit braucht seitdem trinkt er pro tag 150 ml Babywasser oder Volvic und siehe da sein Stuhlgang ist weicher geworden.

Gib ihr mal Spinat, da machen die so richtig in die Hose, war so meine Erfahrung mit ihm.

generell muss der Körper sich ja auch erstmal dran gewöhne von daher , solange sie in die Hose macht kannst du beruhigt sein

lg
485 + klein Thiago

Beitrag von mirkonadine 01.04.11 - 18:17 Uhr

Hey,

hab mich wohl ein bisl komisch ausgedrückt, sie hat genug Stuhlgang aber nicht fest sondern immer noch breiig aber es müßten doch langsam mal "Würstchen" werden oder liegt es an den Gläschen das es nicht fest wird ?

Beitrag von 485 01.04.11 - 18:22 Uhr

achsoo...das hatte mein kleiner auch ne zeit lang und der war auch nur grün..mmm und wenn du ihr etwas Reis gibst?? das stopft etwas, gebe ich ihm immer wenn er durchfall hat, klappt super!!!