Clomi + Otrivelle + Utrogest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tiffmaster 01.04.11 - 16:27 Uhr

Hey Mädels,

ich bin ganz neu hier. Folio forte nehme ich seit Ende Februar.
Musste dann erst Clomi nehmen und am Mo. hab ich die Spritze gesetzt (auf US war ein großer Folliker 1,7 cm zu sehen) und an dem abend haben wir #sex ! wir haben also alles so gemacht, die KIWU das sagte. ES hätte ich dann nächsten Tag.
Mein Mann konnte wegen dem ganzen Druck am nächsten Tag nicht nochmal #schwimmer , naja... muss erstmal ausreichen. Und ab Di.hab ich mit Utrogest angefangen, jeden Abend vorm Schlafengehen 3 Murmeln vaginal nehmen.

Hat schon jemand damit Erfahrungen gemacht oder kennt jemand eine Person, die auch so voran gegangen ist!?
Kenne nämlich selber keine und meinen Kollegen geht ich auch schon auf die Nerven #rofl

Habe nämlich hier nicht einen Thread dazu gefunden....

Ich danke euch ganz lieb! :-D

Beitrag von emily86 01.04.11 - 16:32 Uhr

Utrogest gurgeln?

ich dachte die Tabletten werden vaginal gegeben #kratz

ansonsten scheint das schon so richtig zu sein.

Beitrag von tiffmaster 01.04.11 - 16:35 Uhr

ja vaginal, hab ich auch geschrieben. hast dich bestimmt verlesen ;-)

Beitrag von emily86 01.04.11 - 16:43 Uhr

hahahahahahah #klatsch #rofl


voll verlesen XD


ja nee dann ist alles in Ordnung :-)

Beitrag von unicorn1984 01.04.11 - 17:41 Uhr

Naja vaginal helfen die halt da, wo sie eben sollen auch wenns nicht auf dem Beipackzettel steht :D

Hab es während der Blutung in meiner ersten SS genommen hat aber leider nicht viel geholfen :( Dann bekam ich es unterstützend als SS Nr. 2 bestätigt wurde bei Nr. 3 hab ich nachgefragt und hoffe jetzt bei SS Nr.4 das die auch wieder viel helfen :D

Drück dir also ganz fest die Daumen, auch nicht so tolle Sexmanöver können trotzdem Wunder vollbringen, hab meinen nach der FG auch ganz schön unter Druck gesetzt aber das Ergebnis kann sich sehen lassen :D

Beitrag von tiffmaster 01.04.11 - 17:55 Uhr

oh danke dir, du machst mir mut! meine freundinnen, meine mama und kollegen haben alle keine ahnung von dieser behandlung. mach mir da auch keinen stress.
aber bei diesem forum wird man fast panisch #huepf ich achte ja auch schon auf die kleinsten körperlichen signale... völlig bekloppt eigentlich.

ich hatte einen tag nach dem ES nur ein wahnsinnges ziehen erst auf der linken seit und dann ein wenig auf der rechten seite.... das tat sogar beim laufen weh. da vermute ich, das dat Ei sich schon auf den Weg gemacht hat und hoffentlich waren da ein paar #schwimmer unterwegs.... #rofl

Beitrag von steffila 01.04.11 - 18:29 Uhr

Wir hatten von September bis Januar Clomizyklen hinter uns. ES ausgelöst hab ich mit Predalon und ab ES hab ich ebenfalls Utrogest genommen. Allerdings war irgendwann 3x #schwimmer extrem anstrengend und nahm die Lust, also es kam der Frust!

Beitrag von tiffmaster 01.04.11 - 19:53 Uhr

Und dann? Habt ihr trotzdem weitergemacht? Wars erfolgreich?

Beitrag von steffila 04.04.11 - 12:31 Uhr

Nein, wir haben Anfang Februar dann eine IUI im Clomizyklus gemacht, die anfangs aber auch positiv war.