schwangerschaftstest

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von drallerhase 01.04.11 - 16:50 Uhr

hallo hallo


hab mal wieder ne frage.und zwar wie ist das denn...ichhabe am samstag mit brevactid ausgelöst,wenn ich heute nen sst machen würde müsste da der dann positiv sein wegen dem hcg das da drin ist,oder negativ? wenn negativ ist dann jetzt schon klar das ich nicht schwanger wäre?? immer hin sind das ja grad mal 6 tage her da müsste doch noch hcg von der spritze vorhanden sien oder???
lg gabi

Beitrag von rotes-berlin 01.04.11 - 17:30 Uhr

Brevactid (hcg) hält sich bis zu 10 Tage, manchmal auf länger im Körper.

Wenn du jetzt ein Test machst, wird er wahrscheinlich von Brevactid noch leicht positiv sein.

Da die Einnistung erst ca. bei ES+ 6/7 stattfindet kann ein SST jetzt noch gar nicht positiv anzeigen für eine Schwangerschaft. Auch wenn dann vielleicht noch eine SS eintritt.

Teste nicht, warte bis ES-Spritze + 14. Der Eisprung war wahrscheinlich Sonntagnacht oder Montag, je nachdem wann du genau ausgelöst hast. Sagen wir mal er war Montag. Dann zählst du ab Montag den ES. Heute wärst du also ES+5. Ab ES+10 könntest du einen Frühtest wagen, aber ich rate davon eher ab. Warte bis ES+14 und am besten auf den BT in der Praxis. Sonst kann es immer noch sein, dass der Test falsch positiv ausfällt wegen dem Brevactid.

Beitrag von drallerhase 01.04.11 - 17:38 Uhr

mein doc meinte das der es auch schon samtag stattfinden sollte ,da mein eibläschen schon so gross war.
so nun habe ich einen test gemacht weils mich selbst interessiert hat gg..der zeigte jetzt negativ an,also brauch ich doch auch nicht auf den bt zu warten sondern bin sicher nicht schwanger oder kann sich das doch noch ändern?

Beitrag von engelchen939 01.04.11 - 21:09 Uhr

Hallo

also das kann sich schon noch ändern weil die eizelle wenn sie befruchtet ist sich noch gar nicht eingenistet haben kann und deshalb kann es sein dass du in 10 Tagen doch nen positiven SSt in der Hand hältst also denk positiv :-D
Ich hab einen Tag nach dir ausgelöst und hatte zwei große follis 21mm und 19 mm und hoffe und bete dass es geklappt hat und hibbel ganz furchtbar
#liebdrueck

Beitrag von drallerhase 02.04.11 - 07:36 Uhr

danke für deine antwort,aber est soo schwer so lange zu warten.meine follis waren beide 25 mm der doc meinte auch sie würden am gleichen tag noch springen.also optimalerer zeitpunkt.ich habe nicht wirklich hoffnung das es diesesmal geklappt hat,keine ahnung warum ich so negativ denke:-(
naja egal hibbeln wir eben zusammen weiter okele?
lg gabi#winke