gibts eine Taschenlampe, die von allein ausgeht?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von beth22 01.04.11 - 17:20 Uhr

Hallo zusammen!

Mein Sohn Ben (fast 4 Jahre) hat neuerdings die Angewohnheit seine Taschenlampe nachts anzulassen :-[ . Nun kommt er seit 2 Nächten regelmäßig um 1 Uhr nachts und tobt vor Wut, weil seine Baterien schon wieder einmal alle sind. Heute Nacht hab ich ihm erklärt das es mitten in der Nacht ist und ich keine neuen batrieen im Haus hab und erst morgen wieder welche kaufen könne. Nach einer geschlagenen Stunde mit Schreien und sich überschlagenden Wutausbrüchen hat er dann irgendwann resigniert und ist eingeschlafen. Ich habe keine Lust, jeden Abend bzw. Nacht dieses Theater mitzumachen, zumal wir ALLE wach werden davon und nicht schlafen können.
Er hat ein Nachtlicht über seinem Bett (in der Steckdose) und er hat ein Nachtlicht mit Sensor im Bett dieses geht nach 45 minuten allein aus. Also am Licht ansich liegt es nicht, davon hat er mehr als genug.

gibt es eine Taschenlampe die nur funktioniert wenn man auf einen Knopf drückt und sobald man ihn los läßt geht sie wieder aus? So würde ich dieses unnütze Dauerbrennen umgehen und die Baterieen würden auch länger halten.

Achso, er hat KEINE Angst im Dunkeln!!!

LG
Sandra mit Max (9,5 Jahre), Ben (fast 4 Jahre) und Lea (18 Monate)

Beitrag von schnucky666 01.04.11 - 21:54 Uhr

Huhu,
Nico hat eine Taschenlampe mit krubel (Dynamo-Taschenlampe). Da dreht man drann und dann leuchtet die und nach ner zeit geht die wieder aus und wenn man dann wieder kurbelt geht sie wieder an.... ganz ohne Batterien. Perfekt für Kids die ansonsten wirklich einen wahnsinns Batterieverbauch hätten *'lach*
Schau, sowas:
http://www.weltbild.de/3/15951832-1/geschenke-lifestyle/dynamo-taschenlampe.html

LG
Mone

Beitrag von beth22 02.04.11 - 09:25 Uhr

vielen Dank für deine Antwort

so eine Dynamotaschenlampe haben wir hier auch noch zu liegen, aber damit kommt er allein nicht zurecht und dann geht ja das geschrei nachts wieder los, wenn der akku leer ist und das geht bei denen leider viel zu schnell (jedenfalls bei unserer).


vielen Dank nochmal