Wie sind denn die Windeln vom Windel LKW ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von comedy-girl1983 01.04.11 - 17:27 Uhr

die frage steht ja schon oben,

am mittwoch ist bei uns der windel lkw und ich würde gerne mal wissen wie ihr die windeln so fandet ???

und wie teuer die sind ???

ich danke euch

Beitrag von melanie-1979 01.04.11 - 17:55 Uhr

Also ich kann nur von mir berichten:

unsere Kleine hat von diesen spanischen Windeln (es gab KEINE Markenprodukte im Sortiment) einen Ausschlag bekommen und nach 2 Std. waren die Dinger schon so durchnässt, dass ich nach den ersten 5 Windeln den Rest weggeworfen hab.

Günstiger waren sie schon, aber da kauf ich doch lieber meine Pampers und weiß, was ich daran habe.

Einige berichten, dass sie Markenprodukte dort als B-Ware kaufen konnten, gabs aber leider bei unserem Windel-LKW hier nicht.

Ich kauf dort in Zukunft nicht mehr ein...

LG Melli mit Lara-Sophie

Beitrag von sweetheart83 01.04.11 - 17:59 Uhr

Ich halte auch nichts davon, habe zweimal dort gekauft, sind ja immer andere Marken, aber ich hatte immer ausländische NoName Windeln, die dick waren, komisch rochen und im Vergleich zu Pampers nicht so trocken gehalten haben, meine Zwerge waren oft rot, daher kaufe ich nur noch Pampers und zahle etwas mehr.

Beitrag von laufendermeter 01.04.11 - 18:05 Uhr

Ich hatte das letzte Mal Moltex-Windeln vom LKW und war ganz zufrieden. Meine Maus ist kein Pampers-Kind, da läuft es an allen Ecken und Enden raus.

Die Windeln sind oft Fehldrucke, bei uns zum Beispiel stand Größe 2 drauf, obwohl es die 4 war. Ansonsten ist daran überhaupt nichts auszusetzen! Ich hatte vorher schon einmal welche von denen, weiß aber nicht, welche Marke das war. Die waren von der Qualität aber auch okay. Ist wohl immer Glückssache!

Vom Preis her sind sie unschlagbar günstig. Also ich würde wieder dort kaufen!

Viele Grüße
Kerstin mit Marlene (5 Monate) #winke

Beitrag von 19-inaschmidt-82 01.04.11 - 19:22 Uhr

hallo!
ich kaufe gern am lkw. es sind jedesmal andere windeln. habe noch nie die gleichen gehabt.
in größe 4 hab ich für 168 stück 17,50€ bezahlt.

wer gerne eigenmarken von ihrplatz, dm oder rossmann nimmt (so wie ich) wird gut zuffrieden sein. wenn man nur original pampers gewohnt ist, erschrickt man sich evtl wie dick die windeln sind.

ende april werd ich wieder vorräte auffüllen. ;-)

______________________________
und hier die preisliste:

Preise ab 29.03.2010
Verkauf: Regelmäßig alle 4 Wochen
Eventuelle Preisänderungen bleiben uns vorbehalten.
Babywindeln II. Wahl
MINI (3-5 kg) 50 Stück* 5,00 €
MIDI (4-9 kg) 50 Stück* 5,50 €
MAXI (8 -18 kg) 50 Stück* 5,75 €
JUNIOR (12-25 kg) 50 Stück* 6,75 €
XL (16-30 kg) 50 Stück* 8,00 €
Verkauf nur kartonweise (verschiedene Stückelungen, lose im Karton) So lange der Vorrat reicht

Pants (Trainers) II. Wahl
MAXI (8-15 kg) 50 Stück* 10,75 €
JUNIOR (12-18 kg) 50 Stück* 11,75 €
XL (ab 16 kg) 50 Stück* 12,25 d
Verkauf nur kartonweise (verschiedene Stückelungen, lose im Karton) So lange der Vorrat reicht

Beitrag von pinocchiokroete 01.04.11 - 19:34 Uhr

ich verstehe euch da mal gar nicht...

wenn ich mich recht entsinne, macht das so was wie 3 euro auf 150 windeln aus, ob man sie im windellaster oder im aldi kauft.

3 euro pro 150 windeln dafür, dass ich die katze im sack kaufe?

Muss dazu sagen, dass ich in DK lebe - meine Schwester hatte uns bei unseren ersten Besuchen mit Kind immer ihre Windellasterwindeln zur Verfügung gestellt. Zufrieden waren wir kein ei nziges Mal, die von Aldi waren in allen Fällen besser.
Und wenn ich hier in DK das gleiche billige Angebot hätte wie in Deutschland (und damit meine ich auch Pampers), würde ich vermutlich nicht meine Windeln 6 km mit dem Kinderwagen vom Aldi nach Hause transportieren - denn alles andere, was es hier gibt, ist 3x so teuer, während die Aldipreise sich ziemlich ähneln.

So viel von jemand, der das mehr von außen betrachtet und es imemr wieder unglaublich findet, wie billig Deutschland im Vergleich zu Dänemark doch ist...

Liebe Grüße
Claudia