kein schnulli, trösterle, schnuffeltuch, kucheltier etc. wer noch?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von matsel 01.04.11 - 17:40 Uhr

hallo mädels,
meine maus ist jetzt 15 mon alt. von anfang an konnte ich ihr keins der og dinge nahe bringen. sie spielt ieber mit den sachen ihres bruders und punkt. mein großer hatte / hat immer sein schnuffeltuch. aber die kleine bevorzugt keines slcher dinge. mein mann sagt immer: braucht sie auch nicht -sie hat ja dich;-)
wem gehts noch so? gerade in der kita wärs doch schön - so ein eigenes schnuffeltuch. wißt ihr was ich meine?
lg

Beitrag von steffi7j 01.04.11 - 17:58 Uhr

Hallo!

Ja mein Emilian ist nun auch 12 Monate und von Anfang an wollte er weder einen Nuckel, noch ein Schnuffeltuch oder sonst etwas. Und mein Mann meint auch, daß er ja mich hat, weil ich noch stille und die anderen Dinge braucht er ja dann nicht.

Weiß nur nicht, wie es dann in der Kita wird, denn da bin ich nicht mehr da zum Trösten. Naja wer weiß, er kommt ja erst mit 2 rein und bis dahin möchte ich auch abgestillt haben. Vielleicht sucht er sich dann doch etwas anderes zum Kuscheln.

LG Steffi mit Samira (8), Marian (6) und Emilian (12 Monate)

Beitrag von rmwib 01.04.11 - 17:58 Uhr

#winke

Hat hier auch nie jemanden interessiert.

;-)

Beitrag von ephyriel 01.04.11 - 18:10 Uhr

Haben meine Kinder alle Drei nie gehabt.

Angeblich zeugt es davon das sie sich sehr geborgen fühlen und keine Ersatztröster brauche.

Ist mir auch egal, so lange sie glücklich sind... ;-)

LG
Billa

Beitrag von andrea761 01.04.11 - 18:24 Uhr

Lia hat auch nichts dergleichen, bzw sie hat keinerlei Interesse daran.
Ich denke aber das es daran liegt, dass ich Lia immer (auch heute noch) nach Bedarf gestillt habe und auch noch stille. Sie schläft im Familienbett und immer mit Schlafbegleitung ein-deshalb braucht sie keinen Nuckel oder Schmuseersatz, ich bin ja immer für sie da.
lg

Beitrag von escada87 01.04.11 - 18:56 Uhr

das erste Lebensjahr über gar nichts von alledem aber seit er ca 12 Monate alt ist hat er mein #heul Kuschelkissen #schein#schein für sich entdeckt und dem darf jetzt keiner nahe kommen sonst gibts Krieg

Beitrag von schwilis1 01.04.11 - 19:12 Uhr

mein sohn hat alles. nur dass ich schnulli, tröster, schnuffeltuch und kuscheltier bin...

ja ich wünschte mir manchmal mein sohn wüprde sein herztauch an ein stofftier so hängen dass ich mal ne pause hätte

Beitrag von matsel 01.04.11 - 19:50 Uhr

gibt es ggf einen zusammenhang zwischen stillen , familienbett und den kuscheltierbedarf? also wir stillen immer noch nach bedarf und haben familienett mit in-den-schlaf-begleitung - soweit das volle programm.
bitte nicht falsch verstehen, aber einige handlen das hier ja auch so.

Beitrag von andrea761 01.04.11 - 21:11 Uhr

Ich denke schon, dass da ein Zusammenhang besteht! Wenn Lia (17Mon. immernoch Stillkind) ein Bedürfniss zu nuckeln hat, stillt sie-Wenn dagegen ein Kind, was die Flasche bekommt nuckeln möchte, nimmt es den Nucki, weil es Flasche nur mit der Nahrung verbindet-eben nicht, wie beim Stillkind.
Wobei ich nichts negatives an einem Nucki oder ähnlichem finde-manchmal würde ich mir wünschen, dass Lia einen Nucki nimmt, anstatt mich die ganz Nacht, als Nucki zu missbrauchen #rofl
lg

Beitrag von matsel 02.04.11 - 08:54 Uhr

:-D#pro

Beitrag von doz301 01.04.11 - 20:45 Uhr

Hallo,

hier, wir #winke

Kein Schnuller, nicht den Daumen, kein Schnuffeltuch,... erst seit ca. 4 Wochen ist Teddy der Renner (unsere Kleine ist 16 Monate alt). Allerdings bleibt der zu Hause und geht nicht mit in die Krippe. In der Krippe hat sie ihren Schlafsack von zu Hause, das scheint ihr zu reichen :-)

Gruesse, doz

Beitrag von pinguindame 01.04.11 - 20:46 Uhr

huhu,
Mein Sohn hat auch weder ein Schnuffeltuch noch Schnuller gebraucht.
Samuel ist auch ein "Nach-Bedarf-Stillender" und schläft im Familienbett ;-)


lg

Beitrag von missy0675 01.04.11 - 21:04 Uhr

Hallo,

bisher interessieren sich beide meienr Kinder (und die Große ist schon 6) nicht sonderlich für irgendein Tuch oder Stofftier...meine Tochter wurde dafür bis 2,5 Jahre gestillt, bis sie halt nicht mehr wollte...ihr bruder interessiert auch nicht mal ein von mama getragenes T-Shirt im Bett, keine Windel, kein Schmusetuch, kein Schnuller...Mama muß ihn andocken wenn er müde ist oder nachts aufwacht...
meien Tochter war nicht in der krippe als sie mit 2,5 in dne Kindergartne kam hätte sie eh nichts mitnehmen dürfen, höchstens die ersten Wochen. ich hab ihr dafür immer ein Kindergartengutti mitgebracht.
Ehrlich gesagt würd ich mir da keine gedanken machen, wenn er sosnt nix in der Richtung braucht, dann gibt ihm das auch in der Kita nix. ich glaube es wäre eher schön oder beruhigend für Dich zu wissen daß er was "tröstendes" dabei hat.

Grüsse,
missy

Beitrag von cb600 01.04.11 - 21:08 Uhr

hier #winke

Mein Sohn mag nichts davon! Weder Tuch noch Bär, kein Schnuller.... nix #baby

Beitrag von doreen2222 01.04.11 - 21:42 Uhr

Meine Tochter ist 1,5 Jahre, nimmt weder Schnuller, noch kuscheltuch, noch kuscheltiere...

1 jahr nach bedarf gestillt (und der war verdammt hoch)... Familienbett...Tragekind :-)

Ich bin überzeugt davon, dass es mit den o.g. dingen zu tun hat, ausnahmen bestätigen natürlich die regel !

Beitrag von dini2 01.04.11 - 21:42 Uhr

Hallo, wenn sie keines der Dinge braucht, ist es doch super. man hat keinen Streß wenn einmal etwas vergessen wurde oder verloren geht. Meine Tochter hatte einen Schnuller. Wie habe ich es geliiiiieeebt:-[ wenn sie ihn nachts gesucht hat und Mama zum 37-sten mal aufstehen mußte, wenn wir ihn unterwegs vergessen haben-Drama!!! Und Schnuffeltücher haben wir dutzende verloren. Ich habe ganz viel kleingeschnitten von den Stoffwindeln.
Mein Sohn wollte den Schnuller nicht und er nimmt den Daumen. Der kann nicht verloren gehen und ist immer da:-)
(Nur abschrauben kann man ihn später nicht und der "Daumenfee" geben);-)

Beitrag von hailie 02.04.11 - 00:28 Uhr

>>mein mann sagt immer: braucht sie auch nicht -sie hat ja dich<<

Da hat dein Mann recht! :-D

Keins meiner Kinder hat sich für Kuscheltiere oder Schmusetücher interessiert...

LG