dämliche OBI-Verkäuferin ...Silopo

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sweet-honey09 01.04.11 - 18:19 Uhr

Hi ihr lieben,

ich frag mich echt was für fachtfremde Leute in der OBI Gartenabteilung arbeiten. Habe extra vor Kauf da ich mich mit Grünpflanzen nicht so auskenne im Center gefragt ob eine Dieffenbaiche giftig fürs Kind ist. Antwort : Neeeein, also die sind nicht giftig, da bin ich mir ganz sicher!!! Haaahaaa. super was google ich jetzt??? Hochgiftig. Super die Pflanze darf dann im Treppenhaus leben! manooo man... ich bin so sauer .Das sollten die da doch wissen oder?!

Sorry für das Silopo, aber musste raus!

Ganz lg Sweet-Honey 09

Beitrag von katzejoana 01.04.11 - 18:21 Uhr

Warum hast nicht vorher gegooglet?

Beitrag von manulinchen 01.04.11 - 18:39 Uhr

Bring sie doch zurück!

LG

Beitrag von sweet-honey09 01.04.11 - 19:37 Uhr

ich hätte die pflanze vorher googlen können, wohl richtig, aber es war ein spontan grünpflanzen kauf, wollte ja nicht von vornerein was bestimmtes haben :) werde die pflanze morgen zurück bringen. Immerhin 7 Euro zurück, und ich brauch keien angst um die Gesundheit meiner Maus haben !

Beitrag von canadia.und.baby. 01.04.11 - 18:51 Uhr

Verkäufer sind auch nur Menschen!

Klar ist das misst , vorallem da sie Hochgiftig sein soll , wie du nun sagst.

Bring sie zurück und erkläre im normalem Ton das Problem, denn die Damen / Herren die das zurück nehmen , können nichts für die Unwissenheit der Verkäuferin!

Beitrag von samcat 01.04.11 - 20:59 Uhr

Tja, dann müssen sie sie zurücknehmen und das werden sie sicher auch.
Gut, dass du selber mal nachgeschaut hast.

LG

Beitrag von kathrincat 02.04.11 - 16:56 Uhr

da arbeiten keine gärtner die es wissen müssten, sondern verkäufer die keine ahung haben und auch nur die beschreibung auf der packung lesen können:-p;-)