HILFEEE Fruchtwasser???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spark.oats 01.04.11 - 18:21 Uhr

Hey ihr Lieben,

ja ich jammer-boje wieder :)

Ähm.. war vorhin auf Toilette... Also.. klein.. und da merkte ich schon wie es aus meinem scheideneingang leicht träufelte... n paar minuten später kam es schwallartig.. allerdings mit so weißen stückchen dran... ab kein pilz, wurde mir dienstag in der klinik gesagt. :)

na ja dann dachte ich, ich muss groß und hab übelst durchfall... beim leichten drücken kam noch mehr flüssigkeit...

allerdings sagen meine Ph-teststreifen, dass der Ph-wert normal sei.... Und das eine mal, als es gar kein FW war, hat er mir gesagt, es sei fw... -.-

Meint ihr, ich soll einfach mal in die klinik????

Sparki mit Daja 38.Woche

Beitrag von kikra02 01.04.11 - 18:27 Uhr

Hallo, Sparki!

Ja, ich glaube, Du hast es geschafft. ;-)

Das "schwallartig" Klingt doch sehr nach Blasensprung. Kommt immer noch FW nach? Könnte aber auch sein, dass das Köpfchen jetzt weitestgehend abdichtet.
Wenn Du jetzt auch Durchfall hast ist das für mich schon Indiz, dass es losgeht.
Mit Blasensprung sollte man dann auch in die Klinik fahren. Also Tasche ist ja bestimmt gepackt, Mann schnappen und losfahren. :-D

Ich wünsche Dir alles Gute #klee und dass du hoffentlich Bald Dein #baby im Arm hast.

Lg, Anja

Beitrag von supermutti8 01.04.11 - 18:27 Uhr

kommt denn jetzt noch welches??

wenn nicht,wirds wohl Urin gewesen sein (aber hellsehen kann hier keiner!!)...

oft passiert es,das das baby tiefer rutscht wenn der End-Darm sich vollständig leert und dann die Blase geknautscht wird vom babykopf ...

tröpfelt es aber weiterhin -und wenn auch nur wenig- würd ich ins KH fahren ..

Beitrag von wildehilde85 01.04.11 - 18:28 Uhr

Hallo Sparki,

fahr aufjedenfall in die Klinik...


sag danach bitte bescheid..

lg,Jenny

Beitrag von spark.oats 01.04.11 - 18:30 Uhr

Also ich merke schon, dass es auf jeden Fall aus dem SCheideneingang kommt und nicht aus der Harnröhre...

aber können ph-teststreifen sooo falsch testen?.... mein mann ist erst in einer dreiviertel stunde wieder da.. :/

und ja klinikkoffer ist gepackt! :)

Beitrag von kikra02 01.04.11 - 18:34 Uhr

Ich geb auf die Teststreifen nix mehr.

Ruf ihn an, ob er nicht früher zurück sein kann.
Wann war das denn genau? Die fragen im KRS danach. Könnte auch evtl. sein, dass Du schon bald erste Wehen hast, muss aber nicht. Ich hatte ca. 45 Min. nach BS die ersten Wehen. Bei anderen fangen sie erst Stunden später an.
Zu lange sollte man halt nicht warten, die im KH überwachen dann gerne wg. evtl. Infektionsgefahr.
Setz oder leg Dich besser hin bis Dein Mann kommt. Bei BS sollte man erstmal ne Hebamme untersuchen lassen bevor man noch große Spaziergänge macht. ;-)

Beitrag von kikra02 01.04.11 - 18:35 Uhr

Ach ja, die weißen Stückchen werden dann wohl Dein Schleimpfropf gewesen sein.

Beitrag von spark.oats 01.04.11 - 18:39 Uhr

Haben die bei dir etwa auch was falsches angezeigt? #gruebel

er hat in zwanzig minuten feierabend.. #schwitz und ich sitze schon brav im bett und warte ... und bei jeder kleinsten bewegung kommt wieder flüssigkeit... aber der kopf sitzt auch tief im becken... also... sitz ich jetzt einfach ganz ruhig und.. warte.. :o

Beitrag von caramaus 01.04.11 - 18:43 Uhr

Hallo!

Ich habe bei meiner Tochter damals nicht getestet, ob es FW gewesen ist - von daher kann ich dir zu den Teststreifen nichts sagen.

Aber so wie du es beschreibst, war mein Blasensprung auch. Erst ein bisschen, dann ein paar mal ein richtiger Schwapp und dann wieder nur ein bisschen. Wehen habe ich auch ungefähr ne halbe Stunde oder dreiviertel Stunde später bekommen.

ToiToiToi

Drück dir die Daumen, dass es heute wirklich losgeht. Nachdem du so gehofft hast, dass sie dich einleiten, vielleicht hat dein Zwergi einfach ein Einsehen und zieht aus....#winke

C.

Beitrag von spark.oats 01.04.11 - 18:46 Uhr

Das wäre natürlich echt lieb von ihr :D

und danke... ich hoffe ich fahr gleich nicht in die klinik, damit die mich wieder nachhasue schicken können.. :o

dir alles gute #liebdrueck

Beitrag von kikra02 01.04.11 - 18:46 Uhr

OK, dann lehne ich mich mal weit aus dem Fenster und sage, dass es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein BS ist!!! :-p

Ja, bei mir haben die auch mal so mal so angezeigt in beiden SS. Die Dinger sind echt auch so empfindlich, wenn Du die nur nen mm mit was anderem in Berührung kommen, kann das schon ein komplett anderes Ergebnis sein.

Also verhalte Dich ruhig und sei in ferudiger Erwartung auf das Baby! Du wirst das KH nicht mehr ohne Baby verlassen. Tolles Gefühl, oder!?
Ich erinnere mich noch als wäre es gestern gewesen. *schwärm*

Hast Du schon Wehen?

Beitrag von spark.oats 01.04.11 - 18:49 Uhr

Ich glaube das sind gerade Wehen... gerade vor zwei minuten fing es wieder an.. Ziehen im Rücken und so n druckgefühl im Bauch und wird hart.. und n druck nach unten gibts dazu

Beitrag von kikra02 01.04.11 - 18:51 Uhr

Bingo!

Das sind Wehen. So haben die bei mir auch angefangen. Dann bin ich ja mal gespannt wie schnell es bei Dir geht.

Was hattest Du denn für nen Untersuchungsbefund? War GBMH schon verkürzt oder gar Mumu offen?

Wie lange braucht Dein Mann jetzt von der Arbeit? Und wie lange braucht ihr ins KH?

Beitrag von spark.oats 01.04.11 - 18:53 Uhr

Irgendwie fühlen die sich acuh tatsächlich anders an als die wehen die ich sonst hatte.. zwar nicht nennenswert, aber man merkt den unterschied.. Wahnsinn...

GMH verstrichen, mumu einen fingerbreit geöffnet...

in sieben minuten feierabend, dann ist er in 15 minuten hier und 15 minuten brauchen wir ins krankenhaus

Beitrag von kikra02 01.04.11 - 18:56 Uhr

Dann wird es aber doch auch Zeit.

Wer weiß wie schnell sich was tut bei Dir.

Ist prima, wenn Du merkst, dass es andere Wehen sind als bisher. Dann sind es auch bestimmt Geburtswehen.

Freu mcih so mit Dir!

Beitrag von spark.oats 01.04.11 - 19:02 Uhr

Ich hoffe es sooooo sehr!!! oh gott... ich hoffe sie schicken mich nciht wieder nachhause :o

Beitrag von uta27 01.04.11 - 18:56 Uhr

Hi!
Ich misch mich mal ein und wünsche Dir eine wundervolle Geburt!
Hab ja richtig mitgefiebert mit Dir in den letzten Wochen!
Meine Tochter kam 37+1 nach vorz. Blasensprung und ich hatte 4 Wochen früher immermal wieder regelmäßige Wehen, die nichts am Muttermund gemacht haben.
Liebe Grüße Uta

Beitrag von spark.oats 01.04.11 - 19:01 Uhr

Danke, ich hoffe, dass diesmal auch wirklich die geburt anfängt... sonst dreh ich womöglöich wirklich noch durch :D

Beitrag von manana85 01.04.11 - 18:59 Uhr

War bestimmt ein BS, halt usn auf dem Laufenden & viel Glück & Geduld :-)
Man, ich hibbel mit, freue mich, wenn ich auch soweit bin & hibbeln kann, bin erst 19.SSW :-D Von wegen beim 2. ist man viiiieeeeeeellll gelassener! :-D
Viele Grüße

Beitrag von spark.oats 01.04.11 - 19:05 Uhr

Ich hoffe ja, dass mein nä#chster Thread den ich eröffne ist "Aprilies, meine kleine Daja ist da" :)

Danke.. und dir noch ganz viel geduld .. :)