Vereine für Kinder

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von masolu 01.04.11 - 19:01 Uhr

Hallo zusammen,
unser Sohn wird übernächsten Monat 4 Jahre alt. Er ist ein sehr aufgewecktes und lebhaftes Kind. Wir überlegen, ihn in einem Verein anzumelden. Zum einen, damit er die Möglichkeit hat etwas was ihm Spaß macht regelmäßig mit anderen ausüben zu können, zum anderen auch um soziale Kontakte außerhalb des Kindergartens und unseres Bekanntenkreises zu fördern. Allerdings sind wir uns nicht schlüssig was es denn nun werden soll, weil er sehr vielseitig interessiert ist. Er spielt gerne Fussball, ist sehr naturverbunden. Wie ist das bei euch? Weiß jemand was es so an Möglichkeiten für diese Altersgruppe gibt?
lg

Beitrag von 3erclan 01.04.11 - 19:27 Uhr

Hallo

ist von Ort zu Ort unterschiedlich und wie du auch fahren kannst.

Meine geht :
-zum Schwimmverein
-Basketball
-Kinder- und Jugendfarm


lg

Beitrag von zahnweh 01.04.11 - 20:19 Uhr

Hallo,

ich habe mich im Kindergarten umgehört, was die anderen Kinder so machen. Auch die Größeren. Und wann sie damit angefangen haben. Und wie die Trainíngszeiten und Preise so sind.

So sind wir zum Mini-Judo gekommen. Ist mehr Kinderturnen, aber schon barfuß und mit an- und abgrüßen. alles andere ist spielerisch und wenig Judo.
Genau das richtige für meine.

Alles andere war entweder ... oder ...
- zu überfüllt (mit noch längerer Warteliste)
- zu teuer
- zu weit weg
- zu ungeschickten Uhrzeiten. Kinderturnen ist hier von 18-19 Uhr. Praktisch wenn man arbeiten muss, aber an manchen Tagen mit müdem Kind ...
oder man hat da schon andere Termine...
- beim Schnuppern war klar, das wird nix

Ich hab meine geschnappt, wir sind hin, sie durfte schnuppern. Danach hat sie mir gesagt, ob es ihr gefällt oder nicht. Wenn sie später wechseln will, darf sie das gerne machen. Im Moment geht sie sehr gerne und es ist für jetzt genau das Richtige für sie.

Beitrag von schnucky666 01.04.11 - 21:05 Uhr

Ich würde mich mal an euer Gemeindeamt (Rathaus oder so) wenden und dort nach solchen vereinen fragen. Danach würd ich zu einigen gehen und würd fragen ob er mal schnuppern darf. So würd ich ihn paarmal schnuppern lassen und ihn dann selbst entscheiden lassen!
so haben wirs auch gemacht und Nico hat sich für Fussball entschieden...
Da wir eine recht kleine Gemeinde sind, stand aber auch gar nicht soviel zur auswahl ohne das man gleich ewgi weit fahren muss...

Beitrag von masolu 01.04.11 - 21:50 Uhr

Danke für eure Antworten. Ich werde mich am Montag mal bei Breitensport, Turnerbund und Rathaus erkundigen. So viel wird hier in unserer Ecke sicher nicht angeboten,weil wir auch nur ein kleines Örtchen sind. Aber ich denke wir werden schon was für ihn finden.
Danke euch nochmal :-)