Extrem überlanger Zyklus oder wie??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sterni-love 01.04.11 - 19:36 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/941228/570894


Leider reicht das Blatt jetzt nicht mehr aus. ZT45 und die Tempi dümpelt bei 36,3 rum..... War heut sogar bei der FA....nichts!!! Normal waren meine Zyklen immer 30-33 Tage lang.

Wer hatte auch schon mal sowas??

Beitrag von lucky-13 01.04.11 - 19:38 Uhr

ja hat der FA nichts gesagt?
aufgebaute Schleimhaut.
oder so?

Beitrag von sterni-love 01.04.11 - 19:43 Uhr


Doch, aufgebaute Schleimhaut und irgendwann demnächst soll die Mens kommen.... Aber hier fühlt sich nichts nach Mens an und richtig erklären konnte sie sich das auch nicht. Sie meinte, wenn die Mens bis in 2 Wochen nicht da ist soll ich noch mal kommen.

Mich würde einfach interessieren, ob das andere auch haben und ob der Zyklus nach so einem Ausrutscher wieder 'normal' wird.

Beitrag von kettriken 01.04.11 - 19:44 Uhr

....ich biete noch mehr! Erleb das auch grad, aber mein Zyklusblatt reciht schon längst nicht mehr aus. Bin bei Zelttag 53 und ES+28 aber passiert nix! Hatte mal typische PMS Anzeichen, die nach 2 Tagen aber wieder weg waren. SS-test negativ und meine Tempi liegt bei 36,4 und somit eigentlich noch unter CL! Warum weiss natürlich niemand!
Ist voll doof, ich fühle mi dir mit!!!

Beitrag von sterni-love 01.04.11 - 19:48 Uhr


Ohhhh!! Ich dachte, das nimmt jetzt bald ein Ende, mehr wie 50 können es nicht werden, aber jetzt... ANGST!! Bei mir liegt die CL bei 36,2 daher ist meine Tempi noch drüber... Ich hatte ja zwischendurch Antib. genommen, aber dass das nen Zyklus so durcheinander bringt kann ich mir echt nicht vorstellen.....

Warst Du auch beim FA???

Beitrag von kettriken 01.04.11 - 19:50 Uhr

Ich war vor kurzem erst, weil ich auch auf der Linken Seite Unterleibschmerzen habe, aber sie hat nix gefunden, weder auf US noch so!!!

Beitrag von sterni-love 01.04.11 - 19:56 Uhr


Und dann fängt man an rumzugoogeln und sich noch viiiiel mehr verrückt zu machen. Hier und dort findet man Beiträge zum Thema Zysten und Zyklusverschiebung?!?! Ich hatte noch nie ne Zyste!!!

Was machen wir zwei denn jetzt???? ;-))))) - abwarten -

Beitrag von kettriken 01.04.11 - 20:01 Uhr

Haha, ich hab auch erst auf Zyste getippt, aber der US hat ergeben, dass meine sogar verschwunden ist! Juhu wenigtsens ein Grund sich zu freuen!!!!!
Tja viel mehr bleibt uns ja nicht, als abzuwarten.
Frag mich, ob es vielelicht was psychologisches sein kann, aber die Antwort darauf wird mir wohl nicht in den Schoss fallen!
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass es sich nicht so lange zieht, wie bei mir!!!

Beitrag von sterni-love 01.04.11 - 20:43 Uhr



Danke!! Ich drücke Dir die Daumen, dass der Zyklus bald ein Ende findet :-)))