Vllt- wisst ihr ja was wir machen können...

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von engelein1406 01.04.11 - 19:41 Uhr

Also es geht darum,dass man Mann und seine Tochter endlich wieder Kontakt haben :-D
Jetzt hätten wir morgen ein unbegleitetes Treffen (ohne Betreuung vom Jungedamt) und gestern hatte sie mir dann erzählt, dass das nicht gehen würde,weil sie mit den Großeltern,wo das Kind ja lebt, auf den Campingplatz fahren muss und die Dame vom Jugendamt wüsste das.
Die Dame vom Jugendamt ist aber schon seit Montag nicht mehr im Hause und wir können sie leider auch nicht erreichen,weil sie im Ausland ist. Ihre Kollegin konnten wir heute einfach nicht mehr erreichen.
Der Termin worde aber vom Jugendamt festgesetzt und die Großeltern haben meinen Mann auch nicht persönlich drüber informiert,dass sie nicht darf und die wissen auch nicht,dass sie uns dass geschrieben hat.
Normalerweise würden wir morgen an den Treffpunkt hinfahren und dann auf sie warten und warten und uns natürlich auch Sorgen machen.
Sie meinte jetzt wir sollen dahin kommen und sie abholen und das Oma da ja nix machen könnte, weil Papa ja Umgangsrecht hat. Das Problem ist er hat aber kein geregeltes Umgansrecht und da kann er doch erstmal morgen nicht machen oder?

Mfg engelein

Beitrag von karna.dalilah 01.04.11 - 21:03 Uhr

Ihr habt morgen einen Umgangstermin der auch dem Jugendamt bekannt ist?
Wer hat ihn festgelegt und in welcher Form?

Prinzipiell würde ich davon ausgehen, dass der Umgang stattfindet.
Wenn aus irgendwelchen Gründen der Umgang nicht stattfinden kann habt ihr informiert zu werden.
Ein Wochenende auf dem Zeltplatz ist kein Grund den Umgang nicht stattfinden zu lassen!
Ich würde den Termin wahrnehmen und zum Treffpunkt fahren.
Was die Großeltern mit der Frau vom Jugendamt ausmachen kann euch egal sein.
Für euch ist nur von Belang was ihr mit deM Jugendamt ausgemacht habt.

Seid ihr nicht am Treffpunkt und die Tochter erscheint da mit Großeltern wird euch das als Desinteresse oder Unzuverlässigkeit ausgelegt.

Beitrag von engelein1406 01.04.11 - 22:09 Uhr

Ja wir haben morgen einen Umgangstermin mit ihr und dem Jugendamt ist dies auch bekannt,weil die ihn auch gesgesetzt haben und es auch schriftlich festgehalten haben.
Wie gesagt bis her wissen wir nur von unserer Süßen, dass sie nicht darf und sie hängt da auf dem Campingplatz fest und kommt da nit wech.
Sie hat mir gerade via MSN geschrieben,dass sie möchte,dass wir sie morgen da abholen kommen, aber mein Mann sagt wenn er dann da ist, wird die Oma Theater machen...
Sie versetzt den Termin absichtlich, zumindestens sieht es so aus und sagt dann,dass es mit den Damen vom JA so abgesprochen ist. Aber die wissen nie was.
Mein Mann traut sich nicht morgen dahin zufahren um sie zu holen,weil er Angst hat,dass es nachher irgendwelche Nachteile gibt, wenn er was vor Gericht machen will.
Er will im Prinzip nun abwarten und dann am Montag oder was mit der einen Dame vo Amt reden.
Aber das Mädel ist fix und fertig....sie will da am liebste sofort weg :-(
Ich weiß einfach nicht was ich machen soll,damit ich meinen Mann dazu überzeugen kann. #heul

Beitrag von karna.dalilah 01.04.11 - 22:34 Uhr

Ich würde zum Campingplatz fahren und vor den Großeltern mit offenen Karten spielen.
Ich würde ihnen sagen, dass ich auf Bitten meines Kindes vorbeikomme und von mein Umgangsrecht wahrnehmen möchte.
Die Tochter war doch schon über 14 Jahre oder?

Beitrag von engelein1406 01.04.11 - 23:22 Uhr

Ja sie wird in 13 Tagen 15.

Beitrag von karna.dalilah 01.04.11 - 23:51 Uhr

dann würde ich dem Wunsch des Kindes entsprechen.
Laßt den Großeltern die Chance das Gesicht zu wahren, ihr könntet als Einleitung fragen ob sie sie sich vertan haben und vergessen haben , dass heut der vom Jugendamt bestätigte Umgangstermin ist.

Aber bedenkt bei allem, dass sich die Tochter vielleicht nur den evt zu strengen Regeln der Großeltern entziehen will.