was noch tun bei Wasser???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von specki1009 01.04.11 - 20:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben, nachdem ich hoffte es geht diesmal an mir vorbei habe ich nun doch massiv Wassereinlagerungen (SSW35) - d.h. nicht nur abends dicke Beine sondern schon ab früh geschwollene Hände und Beine und Füße... länger als ne halbe Stunde stehen geht nicht etc...

Habe am Do das erste Mal Akkupunktur machen lassen, trinke 3xtgl. Birkenblättertee, versuche mehr Salz zu mir zu nehmen und öfter mal die Beine hochzulegen.

Habt ihr noch Tips für mich? Hausmittelchen die bei euch helfen?

Schwimmen gehen habe ich in der ersten Schwangerschaft gemacht ABER das geht derzeit nicht.

Liebe Grüße

Carolin

Beitrag von himbeerstein 01.04.11 - 20:13 Uhr

Ich habe auch gerade dieses "Problemchen" und habe heute meine Ärztin gefragt. Sie sagte halt auch
1) Viel trinken!
2) Salzreich und eiweißreich essen und
3) Beine hoch legen

so.. das wars #schmoll

Ich habe gestern eine ganze frische Ananas gegessen und heute morgen sahen meine Füße schon viel besser aus. Und ich habe mit hochgelagerten Beinen geschlafen.

mehr gibts wohl nicht :-(

Beitrag von darkphoenix 01.04.11 - 21:04 Uhr

Versuche mal Salzbäder/Fußbäder die haben bei mir gut geholfen

Beitrag von ostseekraebbchen 01.04.11 - 21:10 Uhr

huhu..
also ich habe zum Glück bis jetzt nur Wasser in den Beinen..(hatte ich vor der SS auch schon öfter durch meinen stehenden Beruf).. ich hab von meiner FA den Tip bekommen, die Beine nachts höher zu lagern und zum Glück habe ich ein Bett, wo ich das Fußteil höher stellen kann..seit ich das gemacht habe, ich es viel besser geworden! Ansonsten eben auch viel trinken..

GlG Nadine mit Bosse inside #winke

Beitrag von trinitie 01.04.11 - 23:57 Uhr

Im GVK haben wir den Tip bekommen, ab und zu ein alkoholfreies Hefeweizen zu trinken - ruhig auch mit Bananensaft wenn man mag. Es enthält viele Vitamine und unterstützt den Körper, dass Wasser zurück in die Blutbahn zu bringen damit es ausgeschieden werden kann.