Mittelohrentzündung bei 3 Mon. Jungem Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leyla70 01.04.11 - 20:06 Uhr

Eine Freundin von mir hat gerade das Problem lebt in der Türkei. Die haben ihr sofort Antibiotika verschrieben. Hat jemand Erfahrung? Was wurde da euren Kleinen verschrieben oder gemacht? Meine hatte das nie deswegen kann ich ihr da keinen Rat geben.

Lg Leyla

Beitrag von banana198719 01.04.11 - 21:58 Uhr

Maya bekam auch antibiotika- und wir sollten kamillenwickel für ohr machen bzw. mit Rotlicht bestrahlen- hat supetr geholfen- nach 1-2 tagen wars wieder einigermaßen ok....

glg

Beitrag von canimkizi 02.04.11 - 16:36 Uhr

unsere große hatte es damals, sie war glaub ich so 4-5 monate. wir bekamen kein antibiotika, wir bekamen apis levistikum II davon haben wir 4 mal am tag 2 globolis gegeben. gegen die schmerzen haben sehr gut zwiebelsäckchen geholfen :

zwiebel kleinhaken, erwärmen in ein taschentuch legen und warm, aber nicht heiß aufs ohr legen und fixieren.
mehr haben wir nicht gemacht und es wurde sofort besser. jedoch war die moe erst am anfang, also noch nicht sehr stark
gute besserung