Baby 3 monate seit tagen nur am schreien!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von haesi1987 01.04.11 - 20:11 Uhr

meine freundin ist schon fix u alle u nur am weinen! das baby schreit seit 2-3 wochen unentwegt, macht beim liegen immer ein holkreuz, macht sich steif und macht die feuste im mund, sappert und will den nuckel nicht. im kinderwagen, in der babyschale wiegen oder umhertragen nix bringt was. mit der flasche kommt sie ca alle 3 stunden mit 165 ml. erkältet ist sie auch. sie wiegt 8 kg u ist 66cm ca groß.

sie hat ne bewegungstherapie verschrieben bekommen.

die ärzte kiarzt u kkh sagen es sind nicht die zähne ud beim blut abnehmen und urin kahm auch nix rauß.

sie schläft ne stunde durchgängig u wacht wieder auf. nachts kommt sie 1 mal, zw 21 uhr u 6 uhr ca zum essen, hat probleme dann wieder einzuschlafen.

sie lachte immer viel u spielte umher, das macht sie seit dem nicht mehr. vor einer woche drehte sie sich von bauch auf rücken. das macht sie auch nicht mehr.

i bin ratlos u sie auch. wäre für tipps u eventuelle erklärungen dankbar!

glg brina

Beitrag von leyla70 01.04.11 - 20:27 Uhr

können mich jetzt alle für verrückt halten aber wie wäre es mit einem osteopathen? wenn der arzt nichts findet vielleicht kann dann der osteoph. helfen? ich kenne viele wo es geholfen hat.

Beitrag von blueangel2010 01.04.11 - 20:32 Uhr

das wollte ich gerade auch vorschlagen....sie soll mal zum osteophaten hingehen,vlt hat sie dieses kiss syndrom! und kopf hoch das wird schon wieder !

lg

Beitrag von chaos-queen80 01.04.11 - 20:32 Uhr

Ja, gehe zum Osteopathen!

Beitrag von haesi1987 01.04.11 - 20:41 Uhr

sie wurde mit der glocke geholt also wäre es ne idee! danke!!!;-)

Beitrag von haesi1987 01.04.11 - 20:39 Uhr

das ist ne idee hab i noch nix von gehört...weißt du ob das jemand übernimmt bei alg2 empfänger? danke!!!

Beitrag von blueangel2010 01.04.11 - 21:41 Uhr

also bei uns hat das erstaunlicherweise die krankenkasse übernommen,aber man kann ja das vorher mit der ärztin besprechen und zur not,falls die krankenkasse das nicht übernimmt,halt ratenzahlung vereinbaren!

lg

Beitrag von honey013 01.04.11 - 20:58 Uhr

Ich schließe mich an: Ab zum Osteopathen.Hab schon viel gutes von gehört und werde mit Max auch demnächst einen aufsuchen,wegen seiner Kopfschiefhaltung.
Kann ja nur besser werden.

Alles Gute!#klee