Pre oder 1er Milch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von elimausi 01.04.11 - 20:38 Uhr

Hallo,
ich gebe meinem kind 15 Wochen alt tagsüber die Flasche und Nachts die brust. Er schläft von 21 uhr bis 2 Uhr und dann wieder um 5 und um 8 Uhr. Heute meinte jemand zu mir er müsste schon längst durchschalfen, ich sollte mal einen Löffel mehr in die Flasche geben. Er bekommt 180ml Wasser+5 Löffel Pre Bebivita ergibt 200ml. So wie es angegeben wird bei 3+4 Monat. Darf man das denn überhaupt? Das wird doch Beton oder? Er trinkt auch nicht immer aus, also wird er doch noch satt oder? und durchschlafen tut doch auch nicht jedes kind oder?
Ich hasse Leute die immer schlauer sein wollen!!!

Beitrag von schlange100000 01.04.11 - 20:40 Uhr

Auf keinenfall einfach einen Löffel mehr rein machen....du kannst die gesamte Dosis erhöhen, also die nächste Menge die auf dem Karton steht!!

Durchschlafen MUSS ein Kind überhaupt nicht....es wäre schön es das macht!! :-D

Lg #blume

Beitrag von schlange100000 01.04.11 - 20:43 Uhr

Ahhh jetzt hab ich das erst mit dem austrinken gelesen!! #schäm Wenn er nicht leertrinkt, dann musst du auch nicht erhöhen, weil dann hat er nciht mehr hunger!! :-)

Ich habe immer erhöht wenn sie die Flasche leer gemacht hat, weil das soll man ja machen, aber wenn die Flasche net leer ist, dann mach dir keine Gedanken!!

Es gibt immer Menschen die meinen sie müssen Dir reinreden!!

Beitrag von sabple 01.04.11 - 20:43 Uhr

Bloß keinen Löffel mehr rein tun und auch bloß keine Flocken dazu. Durchschlafen tun die Mäuse wenn sie bereit dazu sind. Würde auch nicht auf 1er umsteigen. Hat bei uns keine Minute längeren Schlaf gebracht. Pre ist bekömmlicher. Bleib dabei.

Beitrag von kathyreichs 01.04.11 - 21:03 Uhr

ähm, wieso muss ein kind mit 3 monaten durchschlafen? dein kind schläft doch super!!! gib bloß nichts auf so ein geschwätz.
die milch genau wie auf der packung anrühren. zuviel pulver kann bauchweh verursachen!
sprich doch mal deinen kinderarzt an. mein sohn ist knapp 7 monate und bekommt immer noch die pre. ich werde wohl auch nicht auf die 1er umstellen.

was das schlafen angeht. mein kleiner hat bis etwa 3 monate super geschlafen. als meine milch weniger war habe ich ihn auf anraten der hebamme nachts geweckt, um ihn anzulegen. wir hatten jetzt grad ne phase (bestimmt 1 1/2 monate), da kam er bis zu 5mal die nacht! es wird langsam wieder besser, die ersten zähne sind durch. was sagt deine bekannte dazu? :-p

Beitrag von hannih79 01.04.11 - 21:17 Uhr

Durchschlafen mi 15 Wochen ????? So ein Unsinn.

Dein Baby schläft absolut normal und altersgerecht . Du brauchst an der Ernährung nichts ändern !

Gruß

Beitrag von miriamj1981 01.04.11 - 23:23 Uhr

Hallo!

Mein Süßer schläft durch seit er 2 Monate ist (um 19 Uhr die letzte Flasche und früh um 7 Uhr wacht er etwa auf um zu trinken um dann nochmal von um 8 bis etwa halb 10 zu schlafen), aber am Essen liegt es definitiv nicht!

Er bekommt auch noch Pre und ich gebe teilweise sogar einen Löffel weniger oder mehr Wasser wie angegeben, da ich seine Nahrung mit Nestargel andicken muss. (Er hat sonst Probleme mit Stuhlgang!)

lg