Suche ein gute Stillkissen hat jemand eine Empfehlung??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nicole21oal 01.04.11 - 20:44 Uhr

Hallo ihr lieben

ich suche ein Stillkissen nur die Auswahl ist ja riesig, deshalb wollte ich fragen welches ihr habt? Irgendwelche bestimmte Stoffe oder Füllungen??

Hatte bei meiner ersten Tochter keines weil ich dort nicht stillen konnte deshalb wäre ich für jede Empfehlung dankbar.

LG Nicole


Beitrag von lala-1280 01.04.11 - 20:49 Uhr

Hi,
ich hab eins von TheraLine und bin super zufrieden

LG

Beitrag von sueann 01.04.11 - 21:19 Uhr

Ich bin eben auch am überlegen mir ein Stillkissen zu zu legen ... hab mir erst überlegt das von babybutt im Angebot zu nehmen oder das von Theraline ... hab gesehen, dass dieses wiederum bei Ökotest gut abgeschlossen hat.

Das von Theraline hat Kügelchen vom Durchmesser 1,5 -2,5 mm und kostet 29,95 €.


LG
sueann

Beitrag von wartemama 01.04.11 - 20:50 Uhr

Ich habe dieses hier und bin total zufrieden:

http://www.amazon.de/Collection-Stillkissen-Big-Willi-Corpomed/dp/B003ETMACA/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=baby&qid=1301683776&sr=8-4

Theraline soll auch sehr gute Stillkissen haben.

LG wartemama

Beitrag von julimond28 01.04.11 - 20:53 Uhr

Hallo,
ich habe das große theraline und komme damit überhaupt nicht zurecht!! Weder zum schlafen noch zum stillen!!

Liebäugle mit dem kleinen Doomoo oder dem Boppy, finde die Form einfach besser, verrutscht nicht beim stillen und ist handlicher!!
Aber auch recht teuer!!
Mal sehen, vielleicht schaffe ich mir noch eines an!
LG

Beitrag von cami_79 01.04.11 - 21:41 Uhr

Ich hab eins von doomoo, die sind genial, nicht so laut (rascheln) und elastisch und und und ... Hab verschiedene ausprobiert und fand alle nicht sooo klasse wie ein doomoo

Siehe hier http://kleiner-hosenmatz.tradoria.de/p/58616797/doomoo-buddy-bubbles-grosses-stillkissen?psm=crf9SHWrnV6ol27ET3QTnIpRCxEV%2BeoZ7%2BLpO5SHuwYInMmEbLFObA%3D%3D&cid=google_base

Beitrag von kaka86 01.04.11 - 21:59 Uhr

Ich hatte erst das große von Theraline, was in der SS zum Schlafen auch echt angenehm war.

Später zum stillen, fand ichs unpraktisch, weil ich es nicht mit einer Hand drapieren konnte.

Habe das Halbmondkissen von Theraline gekauft und damit komm ich super klar!
Das liegt mit einem Handgriff so wie man es braucht.

Wichtig finde ich, dass es mit Mikroperlen gefüllt ist, die nicht knistern.
Außerdem sollte es recht prall gefüllt sein, damit es nicht immer wieder verrutscht!
Als Bezug hab ich auf meinem jetztigen Stillkissen sone art Teddystoff und das is erstens bequem, und ist besonders im Sommer gut, weil man nich so schwitzt und wenn doch, saugt es gut auf!

LG
Carina

Beitrag von anakri 01.04.11 - 22:09 Uhr

Hallo,

ich hatte eins mit diesen Microkügelchen, die etwas raschelten, aber das war nicht so störend. Allerdings habe ich in der 2. Schwangerschaftshälfte schon immer damit geschlafen und so war das Ding bei der Geburt meines Sohnes schon wie 'leerer'. In einem Kissengeschäft erklärte mir eine Dame, dass das an den Kügelchen liegt, die plattgedrückt werden und so an Volumen verlieren. Sie riet mir zu einem Stillkissen mit so Schaumstoffstückchen, was ich auch schon bei einer Freundin bewundert hatte.
Das neue Kissen ist weich und angenehm, sehr praktisxch, wenn auch nicht ganz so 'flexibel' wie das mit den Microkugeln. Ich kann nur dazu raten, statt zu den Kügelchen!
Als Bezug habe ich auch so einen in weichem Flanell (?), angenehm und kuschelig. Meins ist hellgrau, aber ich denke, eins mit Muster ist praktischer, denn man kann ja schlecht bei jedem kleinen Fleck das Ding waschen, und wat machen die kleinen Monster nur für viele Flecken! ;-)

LG, Anna

Beitrag von diabola1000 01.04.11 - 22:23 Uhr

Theraline und bin super zufrieden...

Beitrag von santana101 01.04.11 - 23:26 Uhr

Von Stillkissen mit Dinkelfüllung rate ich ab..Hatte eines beim letzten Kind und es war sehr sehr schwer. War nicht gut für mich, das nach dem Kasierschnitt dauernd rumheben zu müssen...
Theraline habe ich jetzt beim 2.Kind...
Finde ich besser...

lg

Beitrag von oharas 02.04.11 - 13:32 Uhr

ich habe mir den stillmond von pinolino gekauft,da ich nur gutes gehört habe.dieser hat auch einen sichtschutz und rutscht nicht weg wie bei den riesen "stillwürsten".
ob sich das kissen in der praxis bewährt kann ich dir erst in ein paar wochen mitteilen.
lg

Beitrag von romance 02.04.11 - 21:21 Uhr

Huhu,

Theraline und beim Schlecker online gibt es den für 18 Euro. Ein Schnäppchen!!!!!!

Du wirst ihn lieben, denn er ist nicht laut. Und das ist wichtig, wenn das Baby drauf liegt. ES wäre zu laut für das Baby. Meine Tochter nutzt das als Kissen, liegt im großem Gitterbett und sie kuschelt darin.

LG Netti
die sich neues kaufn wird.