Baby´s die keinen Mittagsschlaf machen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von biene0584 01.04.11 - 20:58 Uhr

Huhu Mädels,
gibt es wirklich Baby´s da draußen, die keinen Mittagsschlaf machen und auch nicht brauchen???
Ich hab so einen Wurm...... ich war wohl durch meine "Große" verwöhnt und bin davon ausgegangen, dass man einen Mittagsschlaf macht, aber mein Sohn (5 Mo.) hat da überhaupt keine Lust drauf...... Er schläft immer so zwischendurch! Ich habs schon 1000 probiert ihn hinzulegen, aber ohne Erfolg... wie ist das bei euch?!

Beitrag von thalia.81 01.04.11 - 21:08 Uhr

Wenn er zwischendurch schläft, fällt doch ein Schhläfchen in die mittagszeit, oder?

Meiner macht auch nur 2-3 Nickerchen von EXAKT 30 Minuten. Einen davon deklariere ich als Mittagsschlaf, egal ob der um 11, 12 oder 14Uhr beginnt.

Beitrag von queequeg 01.04.11 - 22:16 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat erst mit circa 8/9 Monaten angefangen richtig Mittagschlaf zu machen. Vorher auch immer irgendwann mal am Tage.
Keine Sorge das regelt sich sicher irgendwann noch. Lass dein Kind schlafen wann es will und nicht zwangsweise irgendwann hinlegen nur weil die Uhr Mittag zeigt ;-)


Lg

Beitrag von hailie 01.04.11 - 23:51 Uhr

Babys sollten grundsätzlich nur dann schlafen, wenn sie auch müde sind.

Hinlegen würde ich ihn gar nicht, wenn er es nicht braucht und möchte!

Einen Mittagsschlaf fingen meine beiden mit einem Jahr an. Vorher schliefen sie mehrmals am Tag.

LG