Seit 2 Mon kein Gramm zugenommen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ronjaleonie 01.04.11 - 21:53 Uhr

Hallo!

War heute mit Ronja wegen Erkältung/Halsweh beim KiA, da haben wir per Zufall mal gewogen und festgestellt, das sie in fast 2 Mon kein Gramm zugenommen hat. Sie hat vor 5 Wochen Laufen gelernt und ist seither sehr agil, kann es damit zusammenhängen?

Ausserdem ist sie gerade am Übergang Brei zu unserm Essen. Brei findet sie meist doof, ist sie nur das nötigste, und unser Essen ist interessant, aber sie kann es noch nicht ausreichend essen, noch zu anstrengend wohl. Daher knabbert sie mal hier mal da, aber keine Portionen.

LG
Nicole

Beitrag von biene8580 01.04.11 - 22:19 Uhr

Halli Hallo,

das könnte auch unser Junior sein:-D
Er ist auch 13mon. 81cm und wiegt gerade mal 8900g er stagniert auch schon seit längerer Zeit. Er hat wirklich kein gramm zuviel. Da ist nicht mal eine Speckfalte zu sehen! Meine große hatte in dem Alter fasst 2,5kg. mehr auf den Rippen....
Unser kleiner ist auch nur in Bewegung laufen laufen laufen.... #schwitz
dann ist er zwar (fast) alles aber davon nicht viel. Aber meine Hausärztin meinte ... machen Sie sich keine Sorgen wenn sie den Rest ihrer Fam. anschauen wird der auch noch :-[ ha ha ha ha... sehr lustig
aber naja sie hat ja fast schon recht ich und meine 2 geschwister wahren auch alle so hungerhacken und leider ist da heute nichts mehr von zu sehen#rofl

LG

Beitrag von whiteangel1986 02.04.11 - 07:07 Uhr

ich würde mir diesbezüglich nicht solche gedanken machen. Es wird mit dem laufen und der nahrungsumstellung zusammen hängen. So lange sie nicht abnimmt werden die werte schon in ordung sein. Was sagte den der arzt dazu?

übrigens, mein sohn hat auch innerhalb von 6 monaten NUR 200g zugenommen. Obwohl er pausenlos am essen ist. Sein teller muss immer leer sein, vorher hört er nicht auf zu essen. Wenn man ihn den wegnehmen will schreit er. #augen Was fängt schon gleich nach dem aufstehen an. Vormittag, mittag, nachmittag, abend, zwischendurch auch nochmal. (auch nicht immer gesund)
Nur man sieht ihm das überhaupt nicht an bei einer größe von inzwischen 99cm und einem gewicht von 14,3kg.

LG

Beitrag von meioni 02.04.11 - 10:03 Uhr

ich denke auch da brauchst du dir nicht soviele sorgen zu machen. mein sohn ist auch 14 monate und hat soclhe probleme mit zunehmen. er wiegt gerade mal 7150 gramm. er ist auch nur im bewegung und isst aber sehr gut. nur so viel wie der läuft kann nichts hängen bleiben. ich denke solange er gesund ist und fit ist es ok. wenn der doc auch nichts sagt.








meioni mit motte 3,5 jahre und muckel 14 monate