Neue Info

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von saho84 01.04.11 - 22:24 Uhr

Hallo,
ich war heute beim FA zur ganz normalen Untersuchung. Er hat sich auch meinen ZB angeguckt. Alles ok!

Was für mich neu war ist folgendes: 4-5 Tage vor ES sollte man nicht miteinander #sex. Entweder am ES oder einen Tag vorher. Davor aber einen größeren ZEitraum einhalten, da sonst die "Speicher" leer sind.
Ok, dass man nicht jeden Tag miteinander #sex sollte, wußte ich bereits. Aber hört sich doch logisch an, oder??

LG

Beitrag von vanessa10130 01.04.11 - 22:26 Uhr

ja, find auch, dass das logisch klingt. Hab ich vor kurzem erst mal wo gelesen.

Dann haben wir ja alles richtig gemacht *g*

Beitrag von kleinehexe74 01.04.11 - 22:27 Uhr

Da musst du aber erst wissen, dass du in 4-5 Tagen deinen ES hast - mit Ovus weißt du das schon mal nicht.
D.h. ja das jeder Pech hätte der nicht 100%ig genau weiß, wann ES ist.

Kommt mir komisch vor.
So habe ich das auch noch nie gehört.

LG

Beitrag von vanessa10130 01.04.11 - 22:31 Uhr

das heißt ja nicht gleichzeitig, dass es nur so funktionieren kann :)

aber wenn man einen regelmäßigen Zyklus hat und ihn schon länger beobachtet, kann man das durchaus wissen, wann es so weit ist.

Und wenn der Zyklus nicht komplett unregelmäßig ist kann man es auch sonst erahnen, in welchem Zeitraum etwa der ES sein sollte.

Beitrag von saho84 01.04.11 - 22:32 Uhr

Naja, wobei es ja nach dieser Theorie nichtr schlimm ist, wenn es ein paar Tage mehr sind, die man wartet. Und dann beim ES. Oder wenn man seinen Zyklus kennt, einen Tag vorher.

Ach mißt, hatte mir eigentlich geschworen, keine Gedanken zu machen!!!! Jetzt fange ich schon wieder mit rechnen und dem Zeug an!

Ganz ehrlich, soll doch auch Spaß machen, oder? Aber irgendwie kann ich nicht mehr an viel was anderes denken! :-(

LG

Beitrag von laluna1986 01.04.11 - 22:32 Uhr

Ich halte das für unsinn. Weil sowas höre ich zum erstenmal. Wenn man jeden tag und das mehrmals am tag hat ist klar. Aber alle 2-3tage sex ist schon logisch sonst würde man den wirklich evtl. Verpassen und wäre auf stechuhr.

Beitrag von fairydenise 02.04.11 - 00:25 Uhr

ich herzel ja nicht nur weil ich ein baby will. #verliebt
vorallem beim sex dran denken wie gut jetzt die spermien sind #schock

so oft herzel ich :-D
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/947064/576581

Beitrag von sonnybaby 02.04.11 - 01:55 Uhr

seid ihr euch sicher dass eure männer so lange auch sparen??

denn das ist ja schon ne beachtliche zeit ganz ohne sex.

das würde ich auf jeden fall nicht aushalten :P

Beitrag von majleen 02.04.11 - 07:47 Uhr

Das ist totaler Käse. 1. wird da jeder Doc was anderes sagen und 2. da wird so schnell nichts leer und 3. wird die Spermienqualitaet schlechter (Aussage von unserem Doc in der KiWuPraxis)

Und Studien zufolge sind die Chancen 1-2 Tage vor dem ES am groessten. Kuck mal hier auf der 5. Seite:

http://www.meinkinderwunsch.de/FruKiWuInt.pdf

Beitrag von linchen2612 02.04.11 - 08:38 Uhr

Guten Morgen,

also wir hatten vorm Eisprung täglich #sex.
Und ich bin schwanger geworden.

Es ist zwar richtig das beim häufigen#sex die #schwimmer menge abnimmt dafür weisen sie aber viel weniger genetische Defekte auf.

Und meiner Meinung nach ist es wichtiger das die #schwimmer auch gesund sind.

Ist vielleicht nur ausschlaggebend wenn dein Partner zu wenige #schwimmer hat.

Ansonsten....:-p so oft Ihr Lust habt.

Viel #klee
LG #winke

Beitrag von crazy-29 02.04.11 - 12:11 Uhr

also das ist veraltet.
wir hatten regelmässig #sex, nicht täglich,aber sehr oft,alle 2-3 tage und ich würde SS.
könnten es so lange garnicht aushalten.
lg