Soßen zubereiten

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von empa 01.04.11 - 23:18 Uhr

hallo,

ich habe eine richtige "Anfängerfrage" (*schäm*).
wie bereitet ihr Soßen vor? zum Beispiel Bratensoße, Rahmsoße und so weiter.... wir waren bisher immer Anhänger von Maggi und Co, ich möchte diese Fertigsoßen aber , nachdem unser Kurzer mittlerweile mitisst, nicht mehr machen...

ich würde mich über Anleitungen oder Seitenempfehlungen freuen...

(und bitte nicht lachen #hicks)

danke

Beitrag von nudelkatze 02.04.11 - 07:31 Uhr

Hallo !

Die brauchst für einen guten Geschmack auf alle Fälle diese sog. Röstarmonen...
Z.B. Fleisch, Knoblauch, Zwiebel, Karotten, Lauch, Tomatenmark (das ist natürlich alles variabel) in etwas Butter oder Öl andünsten, bis eine leichte Bräunung entsteht ...
Dann ablöschen, mit Sahne (ich nehme immer etwa Milch, bei exotischen Sachen auch schon mal Joghurt oder Kokosmilch, Orangensaft, Limettensaft) oder Rotwein (bei Hacksoße z.B)...
Das weichgekochte Gemüse kannst Du dann pürieren, das bringt Bindung in die Soße und schmeckt lecker. Eine gute (Gemüse)Brühe bring zusätzlich Geschmack + gute Gewürze.

LG, die Nudelkatze