Die Pest ist da - möchte Mönchspfeffer nehmen und habe ne Frage dazu

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von melli1579 02.04.11 - 07:55 Uhr

Hallo!! So, heute morgen habe ich den roten Drachen bekommen. Ich hatte immer einen sehr regelmäßigen Zyklus, aber die letzten 5 Zyklusblätter waren echt total unterschiedlich. Ich möchte jetzt mal Mönchspfeffer nehmen. Nun zu meinen Fragen :
- Kann ich das ohne Absprache mit der FÄ nehmen, oder sollte ich nachfragen?
- Ab wann und wie lange nehme ich es? Den ganzen Zyklus durch?
-Wirkt es sofort, oder duaert es ein paar Monate ?
-Sollte ich schwanger werden,muß ich es dann auch weiter nehmen weil sich er Körper dran gewöhnt hat?
Freu mich auf eure Antworten.
LG Melanie

Beitrag von majleen 02.04.11 - 07:56 Uhr

Mönchspfeffer wieder ich immer nur mit Absprache mit dem FA nehmen. Kann sich auch negativ auswirken. Viel Glück #klee

Beitrag von suessback 02.04.11 - 08:11 Uhr

Hallo!

Beim Arzt nachfragen ist natürlich immer besser... ;-)

Aber ansonsten nimmt man es komplett durch.
Viele sagen, das die Wirkung durchaus min 2 Zyklen auf sich warten lassen kann...
Im Falle einer Schwangerschaft soll man es absetzten.
Nehme es seit gestern auch.

Viel Erfolg #klee

Beitrag von blumenpezi 02.04.11 - 09:28 Uhr

hi!
Ich wollte dir auch noch was dazu sagen.
ich hab's ohne Absprache mit dem FA genommen, hab mich aber in der Apotheke erkundigt ob es bei mir passen würde (hab seit der fg im oktober lange zyklen ohne eisprung, die ganze story steht in der vk).
dann hab ich vor eineinhalb Monaten mitten im zyklus mit dem möpf angefangen und diesen monat hab ich nicht nur einen eisprung sondern es schaut auch so aus als ob es geklappt hätte.
werde den möpf absetzen so bald ich positiv teste, ansonsten nehm ich ihn einfach weiter.
ich hoffe, ich konnte dir helfen.

lg, blumenpezi

Beitrag von sesamweckle 02.04.11 - 12:03 Uhr

allo,
Würde Mönchspfeffer auch nur mit Absprache der FA nehmen.
Hatte ihn während meines Monsterzykluses (95Tage!) angefangen und nach 11 Tagen Einnahmen kam die Mens!
Werde ihn weiter nehmen und auf ne anhaltende Zyklusregulierung hoffen!
Dir viel Glück
Mia