Auto-Frage wie soll ich mich Entscheiden?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von sabrina220680 02.04.11 - 08:29 Uhr

Hallo @all,

wir haben unser Auto verkauft aus bestimmten Gründen und bekommen dafür noch 2600 Euro.

Jetzt hat meinem Mann sein Chef (er hat eine Autowerkstatt) einen Sharan da stehen, der ist Baujahr 04/1997 ist komplett gerichtet (Zahnriemen, Antriebswelle usw) aber er hat schon 238 tkm drauf.

Mein Mann hat seinen Chef nochmal gefragt und ihm meine Bedenken, dass der Motor demnächst den Geist aufgibt, mitgeteilt. SEin Chef hat ihm gesagt dass er ihm wirklich kein Auto aufschwätzen will aber das Auto top sei (er im moment selbst damit fährt). Auf dem Tacho zwar 238 tkm stehen, aber der Motor ja komplett gerichtet ist (Zahnriemen usw) und er ihm nen ganzen STapel Rechnungen zeigen kann und der Kunde (das ist im Kundenauftrag) 1500 Euro möchte. Und falls ne kleine Reparatur kommt er kommen soll dann machen die es zusammen.

Es gibt aber noch einen Galaxy den ich gesehen habe bei einem anderen Händler: der ist Baujahr 2000 mit 167 tkm sämtlicher Ausstattung für 2750 Euro.

ich weiß überhaupt nicht was ich machen soll. Ich werde nachher das Auto bei meinem MAnn im Geschäft Probe fahren und wahrscheinlich auch den Galaxy bei dem anderen Händler. Aber selbst wenn mir der Galaxy gefällt weiß ich nicht was ich machen soll

Lieber ein altes Modell, also den Sharan bei meinem Mann im Geschäft, bei dem alles gerichtet ist, der im Innenraum ein bisschen in mitleidenschaft gezogen wurde, bisschen abgenutzte Sitze aber sonst Top und mit weniger Ausstattung dafür sehr viel günstiger.

oder

ein neueres Modell, also den Galaxy von einem und unbekannten Händler, der ebenfalls gepflegt ist und mehr ausstattung hat aber halt teurer als der Sharan ist.

Oh man ich kann euch sagen ich hab keine Ahnung.

Was würdet ihr denn machen?

LG SAbrina

Beitrag von sniksnak 02.04.11 - 09:36 Uhr

Hallo,

also 238T wären für mich auch erstmal abschreckend, allerdings kommt es natürlich auch auf das Modell an (Diesel? PS etc pp). Da würde ich mich an deiner Stelle online durch gewisse Foren lesen!
Ford würde für mich nicht in Frage kommen (was aber wohl an meiner Leidenschaft für VW liegt), allerdings sind 167T natürlich einiges weniger (wobei man hier auch bedenken muss, dass man das markenspezifisch betrachten sollte...)
Sollte es der Ford für dich sein, könnte man ja evtl. noch handeln.

LG
sniksnak

Beitrag von vwpassat 02.04.11 - 10:09 Uhr

Für 1500 sollte das schon passen.

Wenn Dein Mann eh Mechaniker ist..................... Sharan/Galaxy/Alhambra sind alles 3 die gleichen Fahrzeuge.

Beitrag von bi_di 02.04.11 - 10:35 Uhr

Mmh, Freunde von uns haben sich vor ein paar Monaten einen 15 Jahre alten Sharan (Benziner) gekauft. Der schluckt zwischen 15 und 18l auf 100km. Nun wissen sie, warum das so ein Schnäppchen war...

Grüsse
BiDi

Beitrag von wolke151181 02.04.11 - 16:17 Uhr

#schock

Beitrag von sabrina220680 02.04.11 - 20:38 Uhr

wie schaffen sie das denn?

Also wir haben vor ein paar JAhren einen Galaxy mit 180 PS gefahren, selbst da hab ich so viel Liter auf 100 km nicht geschafft.

Beitrag von marion0689 02.04.11 - 11:08 Uhr

Hallo!

Also ehrlich gesagt, würde ich wohl keins von beiden nehmen.
238 tkm ist schon ne Menge. Außerdem ist das Auto 14 Jahre alt.

Der Galaxy ist auch schon 11 Jahre alt und dazu ein Ford.

Es ist eure Entscheidung, aber mir wäre es zu riskant ein solches Auto zu kaufen.
Mich wundert sowieso, dass man hier noch solche Autos findet. Als meine Eltern ihren Mercedes verkaufen wollten ( Bj ´97, 200 tkm drauf, W202 elegance, top in Schuss und ein Vorbesitzer) meinten alle Ankäufer, dass es sich nicht mehr lohnt, solche alten Autos, dazu mit soviel km, in Deutschland zu verkaufen.

LG

Beitrag von geli0178 02.04.11 - 23:52 Uhr

Hallo,

der Sharan und der Galaxy wurden bis vor kurzem im selben Werk und nebeneinander hergestellt. Das war der Grund warum wir uns damals noch den Galaxy gekauft haben. Bis auf die Eiuhr in der Ablage die nur der Ford hat, die Beleuchtung die bei dem einen grün und bei dem anderen blau ist und das Logo der Automarke ist bei den alten Modellen kein Unterschied.
Wenn dann in dem Ford noch ein VW Diesel Motor drin ist weiste (wurde ca ab dem Jahr 2000 so gebaut) dann auch das der Ford ein VW ist :-). Nur die Benziner Motoren sind bei Ford wirklich von Ford.

Wenn ich die Entscheidung treffen müsste, würde ich den unechten Ford als Diesel mit der Eiuhr kaufen und mich darüber freuen das ein Sharan drin steckt.

VG Geli