Keine Experten hier??? Wann war der ES tatsächlich?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von teggie 02.04.11 - 08:37 Uhr

Hallo, ich brauche eure Hilfe beim sortieren meiner Kurve.

Eigentlich hatte ich am 28.3. eine Temp von 36,5 - den Tag davor aber auf 36,6, was für mich ein Zeichen für den ES war. Direkt nach dem kleinen Absacker ist die Temp auch prima nach oben gegangen (sogar mehr als sonst - 36,9 hatte ich sonst nur, wenn ich krank war).

Wenn ich den Wert vom 28.3. auf 36,5 lasse, setzt Urbia die Balken vier Tage nach hinten. Meinem Gefühl nach, sind die Balken aber da wo sie sind absolut richtig (ZS, UL-Ziehen).

Was mein ihr???

Und was haltet ihr generell von der Kurve?

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/.../575297

Beitrag von kleinesimse 02.04.11 - 08:39 Uhr

Link geht nicht!!

Beitrag von binchen-83 02.04.11 - 08:39 Uhr

Hast du danach nicht mehr nach dem ZS geschaut?

Beitrag von teggie 02.04.11 - 08:45 Uhr

Hier noch einmal der Link - klappts jetzt?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940219/575297

Den ZS beobachte ich nicht wirklich (ist nicht mein Ding), aber um den ES rum brauche ich auch nicht nachzufühlen, da ist die Menge und die Art sehr deutlich :-D

Danach kam auch nix vergleichbares mehr.

Was meint ihr?

Beitrag von binchen-83 02.04.11 - 08:48 Uhr

ich bin mir nicht sicher, aber streng genommen würde es so auch nicht passen.
die Tempi muss 3 Tage nach ES 0,2°C höher sein als die letzten 6 Tage. Bei dir ist es aber nur 0,1°C über vier tage und dann erst der nächste anstieg.
also nur von der tempi würde ich den es später vermuten. ein absacker kann ja drin sein aber über vier tage nur 0,1 find ich komisch.

Hier mal meins:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/948572/577030

Beitrag von teggie 02.04.11 - 08:53 Uhr

Oi, da gehts ja wirklich rasant nach oben!

Bei mir dauert der Anstieg immer ein bißchen und geht eher langsam hoch. Deshalb wundert mich das nicht wirklich. Aber auf 36,9 war ich bisher noch nicht - nur wenn ich krank war und dann kam ich gerade mal knapp über 37.

Die 36,9 könnten aber auch vom Zyklustee kommen. Damit habe ich diesen Monat angefangen. Es bleibt also weiter spannend und ich werde - wenn ich überhaupt über NMT komme, bis NMT +5 warten. Dann habe ich beide möglichen ES-Zeitpunkte drin.

Sonst habe ich vor ES immer noch einen starken Absacker (ca. 0,2 oder 0,3 nach unten). Der ist diesen Monat ausgeblieben.

Geht die Tempi bei dir immer so schnell hoch?

Beitrag von binchen-83 02.04.11 - 08:56 Uhr

ist erst mein 2. zb hier mein erstes
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/948572/574567
da habe ich ab zt 13 den kk-tee getrunken.

setz mal die tempi bei deinem richtig und dann schau ich mal nochmal.

Beitrag von teggie 02.04.11 - 09:02 Uhr

So - hier mit der tatsächlichen Tempi.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940219/575297

Was meinst du?

In der ersten ZH habe ich sonst nie über 36,5.

Beitrag von binchen-83 02.04.11 - 09:06 Uhr

Also ganz ehrlich, das sieht schon eher nach ES aus, MS mal unbeachtet
und da hast du auch einen kleinen absacker wie du eben geschrieben hast wieder drin.
ich würde mal von dem späteren ES ausgehen. denke das er an zt 20 war. nur dann müsste das bienchen ein kampfbienchen sein.