Novalac AR...brauche dringend Infos

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von silvie27 02.04.11 - 09:06 Uhr

Hallo,

ich suche Leute die aktuell die Novalac AR füttern. Mein Problem ist, ich habe vor 3 Wochen oder so mir direkt bei Novalac 2 400g Dosen Novalac AR bestellt, mein kleiner (4 Monate) ist ein absolutes Speihkind. Ich war von der Milch so begeistert, weil Beba wollte er nicht mehr, schmeckt nicht, Aptamil, dauert zu lange und vertragen hat er sie auch nicht und die Humana gibt es schlecht zu kaufen, jedenfalls hier bei uns. Nun hab ich endlich ne Milch gefunden, zwar teuer, aber war mir dann auch egal. So die Dosen waren leer und ich 2 neue 800 g Dosen bestellt über Internet-Apo, weils dann doch etwas preiswerter ist.

So, ich mach die Dose auf und merke, das Pulver sieht plötzlich so anders aus. Habe mal die Zusammensetzung durchgeschaut und einige Änderungen festgestellt. Auf der Dose hab ich keinerlei Hinweise gefunden zu einer Änderung und auch auf der Homepage nicht. Wollte den Service anrugen, aber die sind nur Montag bis Freitag erreichbar.

Das neue Milchpulver ist grob und dunkelweiß, sieht nicht so appetitlich aus. Bei den anderen Dosen war es feines weißes Pulver und besser geschmeckt hat die auch.

Ich hatte immer Probleme, dass mein Kleiner kaum getrunken hat, mit der Novalac ist er auf 150-160 ml gekommen, war satt und zufrieden, jetzt das neue Pulver, da trinkt er wieder nur höchstens 100 ml, wenn überhaupt. Er ist unzufrieden hinterher und hat dauernd Hunger. Jetzt bin ich hier voll am verzweifeln. Die Milch ist sauteuer, was mach ich denn jetzt damit wenn er die absolut nicht mehr will. Eine Dose kann ich ja noch zurückschicken, aber dann muss ich mir ja wieder ne neue Sorte suchen, kann dem Kleinen doch nicht andauernd neue Milch geben. Wenn das so weiter geht wird das nen harter Tag heute:-(. Was habt ihr für Erfahrungen mit der Milch? Ich weiß keinen Rat mehr.

Verzweifelte Grüße
Silvie

Beitrag von peppina79 02.04.11 - 20:39 Uhr

Wenn die MIlch anders aussieht, informiere dich umgehend bei der Apotheke und frag nach einem Austauschprodukt.

Also, meine Kleine bekommt die HA von Novalac und ist damit zufrieden, sie hat auch Reflux und die dickt auch etwas ein.

Ich würd echt nachfragen, vielleicht ist das echt ne schlechte Packung gewesen??