29 ssw Kopf deruekt auf mumu?? Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von celine26 02.04.11 - 09:15 Uhr

Hallo ihr lieben ich war vorgestern bei der Fa wegen Schmerzen und sie hat festgestellt das das Köpfchen von meinem kreumelchen ganz schön auf den mumu dreukt jetzt soll ich mich schonen heute Abend hatte ich wieder starke Schmerzen im Unterleib und einen extremen Druck. Ich bin so verzweifelt und habe Angst das mein Schatz zu früh kommt.#schmoll #zitterhat da jmd Erfahrungen damit?????

Beitrag von kaeseschnitte 02.04.11 - 09:40 Uhr

ja, ich hab das seit der 24. woche, aber ich habe auch zwillinge und es ist einfach sehr eng. aber der kopf des bubes drückt derart auf den ausgang... #schwitz
der gebärmutterhals ist aber noch nicht verkürzt bei dir?
beachte die weisung des fa: schon dich und liege ganz viel. beine hochlagern nicht noch zusätzlich den druck nach unten. wenn du es aushälst sogar mit einem kissen unter dem becken. aber keine panik, das kind hat ja bei dir jetzt auch noch ziemlich viel platz und kann seine position noch verändern.
grüsse + schönes wochenende
ks

Beitrag von motmot1410 02.04.11 - 09:41 Uhr

Ja, das macht meiner auch (auch ca. seit der 29.SSW). Ich hatte auch schon vorzeitige Wehen und mein Mumu verkürzt sich kontinuierlich. Aber bedrohlich ist es noch nicht geworden. Ich nehme Magnesium und liege brav auf dem Sofa.
Mach Dich nicht verrückt deshalb! Das tut Dir gar nicht gut für Dich und Dein Kind.
Und keine Sorge: Du hast schon die kritischste Zeit geschafft. Selbst wenn Dein Kind in 2-3 Wochen kommen sollte (wird es aber sicher nicht ;-) ), ist das kein riesiges Drama mehr. Es hat jetzt schon super Überlebenschancen! #liebdrueck
Und bloß die Finger weg von Google ;-)

Beitrag von sniksnak 02.04.11 - 09:41 Uhr

Wenn du starke Schmerzen und extremen Druck im Unterleib hast, warum gehst du dann nicht direkt (nochmals!) zum Arzt oder ins Krankenhaus, wenn du dir Sorgen machst, dein Kind könnte aufgrund der Aussage des Arztes zu früh kommen?

Beitrag von mopsi2008 02.04.11 - 12:42 Uhr

So gings mir auch. Aber der 33.SSW hat die Maus schwer auf den MuMu gedrückt und ich hatte ne trichterbildung. Es hieß dann die Maus schafft es nicht bis Termin. Tja am Ende musste sie bei ET+9 eingeleitet werden.

Schon dich wie der FA gesagt hat, aber lass dich nicht verrückt machen. Wenn du eine Hebi hast lass sie auchmal drauf gucken, meine hat mir damals sehr geholfen damit ich ruhig bleibe.

LG Steffi & Mia-Sophie (Heute genau 2 Monate alt)