überraschungsei zyklus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yvi2111 02.04.11 - 09:36 Uhr

juhu , habe den ersten zyklus nach as 33 tage , den zweiten 28 tage und der dritte ???#kratz

wie soll man da den irgendwas planen ??
frustrierend !!!:-[

ja dieses jahr wirds nichts mehr mit weinahchten zu dritt, schade , also auf in den nächsten zyklus.

wem es genau so geht dem drück ich ganz doll die daumen und allen anderen herzlichen glückwunsch.

lg yvi

Beitrag von majleen 02.04.11 - 09:42 Uhr

Na ja, 5 Tage sind noch total normal. Das ist bei mir auch nicht anders. Wir üben allerdings schon seit Januar 2009. Viel Glück #klee

Beitrag von meersau7 02.04.11 - 09:48 Uhr

Hallo Yvi,

meist ist es bei verschieden langen Zyklen so, dass die erste ZH länger oder kürzer ist; die 2.ZH nach dem ES meist 12-14 Tage dauert... Wenn Du also z.B. mit Hilfe von Ovus Deinen ES ermittelst, weisst Du auch ungefähr wann Deine Mens kommt - oder wann nicht ;-)
Dann geht das planen etwas leichter :-)

Wünsche Dir viel Glück für den nächsten Zyklus

LG, Simone #winke

Beitrag von susann191182 02.04.11 - 10:00 Uhr

Das ist jetzt nicht dein Ernst oder? Seitdem ich die Pille vor 8 Monaten abgesetzt habe, lagen meine Zyklen zwischen 30 und 73 Tagen, mal mit ES, mal ohne, mal mit Zyste. Und so geht es einer Menge Frauen hier. Und du beschwerst dich über Planungsschwierigkeiten? Ich würde alles für deinen "unregelmäßigen" Zyklus geben, davon träume ich nachts ;-)

Beitrag von yvi2111 02.04.11 - 10:08 Uhr

na mit zyste ist das klar , das hatte ich auch schon oder nach absetzen der depotspritze .

außerdem hab ich mich nicht beschwert das war eine feststellung die mich a bissal verärgert .

ich weiß das andere mehr damit zu kämpfen haben.

ist nur schade das es ungeplant beim ersten mal geklappt hat und nun nicht mehr .

lg yvi

Beitrag von susann191182 02.04.11 - 10:32 Uhr

Aber ich versteh nicht ganz, was dich genau ärgert. 25-33 Tage bezeichnet man als regelmäßigen Zyklus. Wenn du deinen ES trotzdem genau bestimmen willst, sind Ovus sehr hilfreich. Bei mir ist es mittlerweile so, dass ich mir nichts mehr als einen ES wünsche, eine SS ist noch in weiter Ferne...

Ich drück dir die Daumen!