Geschenk zur Geburt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tigaluna 02.04.11 - 10:43 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

ich suche ein Geschenk für ein Baby zur Geburt. Es soll etwas sein, wo man sich immer dran erinnert, was also nicht was Wochen in der Ecke landet. Wichtig ist, das es "natürlich" oder ökologisch ist. Also kein Chemiekram oder so. Bisher habe ich an ein Käthe Kruse organic Rainbow Baby gedacht, wo dann Name und Geburtsdatum raufgestickt werden, leider find ich wohl keine Stickerei hier. Habt ihr tolle Ideen? Es kann bis zu 20 Euro kosten.

Vielen Dank!

Beitrag von cucina3 02.04.11 - 10:45 Uhr

Klamotten bekommen die Kleinen doch ohne Ende geschenkt.
Würde eine Art Babybuch kaufen "das 1. Lebensjahr".
Hier mal total schöne Exemplare:

http://www.amazon.de/Mein-allerliebstes-Baby-Sam-McBratney/dp/3794151151/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1301733883&sr=8-1

http://www.amazon.de/kleine-Prinz-Babyalbum-M%C3%A4dchen/dp/3760753604/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1301733899&sr=1-2
#winke

Beitrag von tigaluna 02.04.11 - 10:51 Uhr

Klamotten sollen es ja auch nicht sein. Da ich die Mama auch nicht kenne und das nur ein kleines +zusätzliches+ Geschenk von der Firma sein soll, soll es eben etwas persönliches fürs Baby sein. Beim Buch weiß ich nicht, was so toll ist und evtl. hat sie so etwas dann schon.

Ach herrje ist das schwer...#zitter

Beitrag von hardcorezicke 02.04.11 - 11:07 Uhr

schade das es bis zu 20 euro sein soll.. für 30 euro gibt es tolle geburtsuhren fürs kizi.. kommt halt noch versand drauf

http://www.fotouhr-online.de/babsa-p306h9s15-Geburtsuhr-Mondteddy.html?sid=b5b89cedb8c3ae05d3e427a56095f355

Beitrag von tigaluna 02.04.11 - 11:12 Uhr

Die sehen gut aus, leider haben wir aber nicht so viele Daten von der Maus.

Danke trotzdem, gut zu wissen für die Zukunft.

Beitrag von brille09 02.04.11 - 18:40 Uhr

Ich weiß nicht, ich find "was zum Aufheben" echt doof. Was ist, wenns der Mama nicht gefällt, dann stellt sies genauso in die Ecke. Außerdem find ichs von jedem - außer vllt. der allerengsten Verwandtschaft - etwas vermessen, was schenken zu wollen, was man ewig behält. Da lieber was zum Anziehen, was wirklich schön ist (man macht dann Fotos und hat so mehr Erinnerung als an ein Kuscheltier, das das Kind dann doch nicht mag) oder was anderes Brauchbares. Ich hab z.B. ne selbstgebastelte Windeltorte bekommen und hab mich soooo drüber gefreut - hab n Foto gemacht und erinner mich so immer wieder dran. Oder ich hab so super schöne Krabbelschuhe aus nem "Alternativladen" bekommen als er 2 Monate alt war. Die hat er jetzt mit 10 Monaten immer noch an und hat sie fast täglich getragen, ich werd sie aufheben und es ist eine super-schöne Erinnerung.

Ansonsten fällt mir ein
Namensschnuller oder Namensschnullerkette
Set, wo man ein Bild reintun kann und zwei Abdrücke von Hand und Fuß
selbst besticktes Kapuzenhandtuch (die gibts z.B. bei Butinette)
Steifftier "im Koffer" (die sind nicht so teuer und sehr schön)
Mützchen oder so mit Namen drauf?

Beitrag von tigaluna 02.04.11 - 19:07 Uhr

Ich find das Käthe Kruse Rainbow Baby eben so süß, weil es auch einen Beißring umfasst, und damit ja auch einen Sinn hat. Besticken klappt wohl eh nicht. Windeltorten hab ich bei meinen Freundinnen auch immer gemacht, kamen super an. Da ich die Mama aber nicht kenne und nur den Hinweis erhalten habe, das sie auf öko setzt, dachte ich, das sie vielleicht garnicht Pampers wickelt (sondern Stoffwindeln) und ne Windelttorte vielleicht blöd ankommt. Wenn sie das Geschenkte dann gleich in die Ecke packt, ist es nicht schön, aber nach einer gewissen Zeit kommt es ja doch meistens bei jedem vor.

Beitrag von optimista 04.04.11 - 00:38 Uhr

Hallo
also ich fand mal ganz toll als Geschenk ein schönes Kinderbuch "Der liebe Gott wohnt bei uns im Apfelbaum" und ......dazu einen kleinen setzling , ein kleines - echtes !!! - apfelbäumchen zum einpflanzen....fand ich supersüss. weil da später nach jahren das kind einen apfel pflücken kann und weiss. den baum hab ich von der mammi , der tigaluna, taufaptin etc. geschenkt bekommen :-D
liebe grüsse