Frage zur Steuererklärung - freiwillig gesetzlich versichert

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mini-sumsum 02.04.11 - 12:12 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei, meine Steuererklärung zu machen; ist das erste Mal, von daher bin ich an einigen Punkten noch etwas unsicher.

Nachdem ich also brav alles ins Programm eingetragen hatte, kam der Hinweis, "Bitte überprüfen sie die Zeilen 24/25/26 aus der Lohnsteuerbescheinigung".

Es könne sein, dass hier falsche (zu geringe) Beträge vom Arbeitsgeber eingetragen wurden. Dies gelte nur für freiwillig versicherte.

Nun meine Frage: Ich bin freiwillig gesetzlich versichert, und in den angegebenen Zeilen ist jeweils "nur" der AN-Beitrag ausgewiesen. Muss ich diesen jetzt selbst ändern? Also auf den Gesamt-Betrag (AG+AN), obwohl in der Zeilen-Erläuterung AN-Beitrag steht?

Hab es grad mal versucht, und es macht einen Unterschied in der Erstattung i.h.v. 300 Euro aus, also will ich's schon richtig machen :-p

LG und danke für Eure Hilfe
mini-sumsum

Beitrag von susannea 02.04.11 - 14:34 Uhr

Soviel ich weiß kannst du irgendwo angeben, dass da etwas korrigiert werden soll, aber in den Zeilen darf nur das stehen was der AG dir ausgedruckt hat und dementsprechend übertragen hat.

Beitrag von wemauchimmer 03.04.11 - 11:41 Uhr

Das ist ein bekanntes Problem.
Kannst mal ein bisschen danach googeln.
Anscheinend waren hier die Vorschriften vom Finanzministerium unklar, und einige Anbieter von Buchhaltungssoftware, u.a. auch SAP (was ja sehr viele Firmen nutzen), haben es falsch umgesetzt, so daß in den Lohnsteuerbescheinigungen nur der AN-Anteil drinsteht. Richtig ist aber, daß der Gesamtbetrag rein muß (AG und AN), auch wenn die Felder falsch beschriftet sind.
Schreib also die Summe rein und gibs ab. Es funktioniert, wir haben dasselbe Problem gehabt und schon unseren Bescheid erhalten.
LG