Übelkeit am ende der SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emma-rose 02.04.11 - 12:13 Uhr

Hab am Anfang der SS unter Übelkeit (ohne Erbrechen) ziemlich gelitten. Hab kaum was gegessen, weil mir immer gleich übel war oder einfach nur so.
Seit über eine Woche ist mir wieder Übel, aber ich kann normal essen. Meistens leide ich nachts unter dieser Übelkeit, aber auch so wie jetzt gerade auch mal unter dem Tag. Hat das auch jemand?
Die Hebamme hatte auch nicht wirklich eine Erklärung...
Bin am Montag in der 37 Woche

Beitrag von erdbeerschnittchen 02.04.11 - 12:16 Uhr

Naja ist ja klar.Deine Organe sind jetzt bis auf´s maximale eingeengt.Darunter auch dein Magen.Mir wird auch kotzübel wenn ich mich überanstrengt habe.So wie jetzt gerade.Du kannst höchstens nochmal ein bisschen hochkonzentriertes Vitamin B zu dir nehmen.Das hilft mir dann eigentlich fast immer.

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen ET-13#verliebt

Beitrag von shiningstar 02.04.11 - 12:24 Uhr

Es ist kaum noch Platz im Magen. Da hilft nur viele kleine Portionen essen, viel trinken, und nichts essen, was schwer im Magen liegt (ich grille trotzdem heute Abend :p).
Hab den gleichen ET wie Du -die letzten Wochen schaffen wir auch oder?! :)