Geburtsreif

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jay016 02.04.11 - 12:21 Uhr

Hallo Zusammen,

mein doc hat mir diese Woche Mittwoch gesagt, dass der Befund Geburtstreif ist der Kleine ist groß und alt genug, er ist fest im Becken Gebährmutterhals verstrichen MM 2 cm offen und alles schöne weich er konnte ohne Probleme den Kopf fühlen, er war sich sicher dass er noch diese Woche raus kommt. Auf dem CTG hatte ich leichte Wehen.

Dachte immer wenn mein Bauch so hart ist und zuckt, dass der Kleine mich als Trampolin missbraucht jetzt weis ich aber dass dies wohl Kontraktionen sind die meine Bauchdecke auch bewegen. Ich habe allerdings dann immer unter der Brust schmerzen und nicht im Unterleib, meistens fühlt es sich so an, dass der Bauch steinhart wird dann ein kurzes 3 Sekunden Stechen in der Scheide und dann ein Schmerz unterhalb der Brust ca. 1´-15 Sekunden dann wird der bauch wieder weicher. Ich weis nicht was ich davon halten soll heute morgen hatte ich tieriche Rückenschmerzen und wie Menstruationsbeschwerden liege deshalb immer noch im Bett herum obwohl ich das Gefühl habe es geht schon wieder besser. Ich würde meinen Kleinen ja gerne in den Armen halten aber was soll ich denn tun Spazieren gehen hilft nicht außer dass ich tierische Schweisausbrüche bekomme#schwitz und Sex will mein Mann nicht er meint er möchte dem Kleinen nicht auf den Kopf hauen :) Wein na ich weiß nicht ob das so toll für den kleinen ist und Wehencocktail soll man ja nur mit Absprache machen. Zuviel Anstrengung soll auch nicht gut sein, da dies Stress ist und stress könnte Wehen meiden. #bla

Wie war es bei euch?

Beitrag von noahs-mama 02.04.11 - 12:28 Uhr

Versuch´s mal mit warmer Badewanne am besten wenn dein Mann daheim is falls der Kreislauf schlapp macht.

Beitrag von saraste 02.04.11 - 12:29 Uhr

Hallo

Kann zwar noch nicht von mir sprechen.
Aber eine Bekannte ist 4Tage über ET gewessen und da wollte Sie zuerst keinen Sex aber als der Arzt meinte es wäre gut.
Habe Sie es probiert, nach einer Stunde fuhren sie in KH und 7Stunden später war ihr keine Sohneman da.

Also würde ich an deiner Stelle deinem Man überreden doch mal mit Sex zu probieren. Es schadet den kleinen nicht.

LG Sara 28SSW

Beitrag von jay016 02.04.11 - 12:41 Uhr

bei mir ist es das erste kind also habe ich auch keine Ahnung wie sich das anzufühlen hat was mich halt so stutzig macht ist dass ich immer dachte wehen wäre im Unterleib so schmerzhaft und jetzt fühle ich nur ein kurzes stechen und habe mehr im Oberbauch wie als wenn sich der muskel total zusammenzieht.

Meinst Du das sind wirklich Wehen oder ist das irgendetwas anderes?

Beitrag von sweetlady0020 02.04.11 - 12:32 Uhr



Hi Jav,

ganz ehrlich: Ich habe wirklich alles versucht (bis auf den Wehencocktail mit Rizinus)...

Sex
Rotwein
Badewanne
Spazieren gehen so gut es noch ging
Treppensteigen
Wehencocktail mit Gewürzen
Wacholderölfussbäder (soll man eh erst zum Ende machen, wenn man z.B. Wasser hat, da es wehenfördernd ist)
Himbeerblättertee etc etc

Absolut nix hat geholfen. Wenn die Kleinen nicht wollen, dann wollen sie nicht. Ich bin genau 2 Wochen über ET gegangen und dann wurde eingeleitet, erst mit Tablette vor dem Mumu (da wollte die Kleine auch nicht) und dann via Wehentropf, der dann funktioniert hat.

Gib Deinem Zwerg die Zeit, die er braucht. Es hat keinen Sinn sich verrückt zu machen. Mir wurde in der 37.ssw gesagt, dass ich es in die nächste Woche nicht schaffen werden, weil ich den gleichen Befund hatte wie Du.

Heute weiss ich: Verlasse Dich bloss nicht auf solche Aussagen. Auch ein Arzt weiss nicht, wann das Kleine kommen WILL!

Versuche Dich zu entspannen, raus kommen sie doch alle ;-)


Ich wünsche Dir alles Gute und eine entspannte Geburt.

LG

SweetLady0020 mit Astronautin (4 Wochen) auf dem Arm