Thunfisch aus der Dose

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anett73 02.04.11 - 12:28 Uhr

Hallo ihr lieben Schwangeren,

ich habe riesigen Heißhunger auf ein Sandwich mit Tomate, Zwibel, oliven und Thunfisch aus der Dose.
Aber ich habe mal gelesen oder gehört, das man keinen Fisch aus Dosen in der SS essen soll, stimmt das?
Wer kann mir helfen????

Liebe Grüße Anett und #baby

Beitrag von noahs-mama 02.04.11 - 12:29 Uhr

ich hab zwar noch net gehört das man gar keinen Fisch aus der Dose soll aber Tunfisch is nur eingelegt und daher ja roh und deswegen soll man ihn nicht essen in der SS. Hab ich zumindest so gehört

Beitrag von firebird13 02.04.11 - 12:37 Uhr

Thunfisch aus der Dose ist nicht roh, der ist fertig gegart.

Beitrag von haruka80 02.04.11 - 12:30 Uhr

HUhu,

es wird davon abgeraten, das stimmt. Weß grad nicht mehr warum, weil da evtl Blei oder Quecksilber drin sein könnte#kratz.
Beim Essen ist das ja immer so ne Sache, ich esse Thunfisch, jetzt in der 2. SS esse ich sowieso noch mehr als letztes Mal.
Schau, wobei du dich gut fühlst und handle danach würde ich sagen.

L.G.

Haruka

Beitrag von inga1981 02.04.11 - 12:39 Uhr

Ich hab auch schon reichlich Thunfisch aus der Dose gefuttert. Hatte einfach Bock drauf.

Ich glaube, dass man das aber eigentlich nicht unbedingt tun soll, weil der Thunfisch ein besonders belasteter Fisch ist. Es ist ein Raubfisch und im Laufe seines Lebens reichert sich bei ihm durch den Verzehr von anderen Fischen Quecksilber im Gewebe an.

Aber ganz ehrlich... wenn ich mich IMMER an ALLE Ernährungsvorschriften gehalten hätte, dann hätte ich seit 33 Wochen nur noch Wasser und Brot zu mir genommen. Es bleibt ja irgendwann echt nichts mehr übrig, was man noch essen darf... #augen

Beitrag von sweetlady0020 02.04.11 - 12:44 Uhr



Das höre ich zum ersten mal ehrlich gesagt. Du sollst keinen rohen Fisch essen, wegen der Salmonellen, aber ansonsten geht alles andere unbenklich. Der Thunfisch ist ja bereits einmal erhitzt worden und Rückstände von der Dose gibbet auch nicht, die haben doch heutzutage so einen Belag innen. Ausserdem enthält Fisch Omega3 Fettsäuren und die sind gerade in der ss nur gut!

Lass es Dir schmecken.

LG

SweetLady0020#klee mit Astronautin auf dem Arm

Beitrag von bruclinscay 02.04.11 - 12:51 Uhr

HuHu,

man soll so viel nicht essen in der Schwangerschaft... Und Tunfisch aus der Dose soll so weit wie ich weiß Quecksilber enthalten...

Ich esse Tunfisch massenweise, ich könnte ohne gar nicht mehr..!!!

Ich finde diese ganze Ernährungssache eh ein bisschen übertrieben, ich esse kein rohes Fleisch und auch sonst was nicht, aber nen bissel will ich auch noch essen... Und dazu gehört Tunfisch.!

Du musst das für dich selber entscheiden ob du das willst und du dich dabei gut fühlst..

Ich von meiner seite sage guten Hunger...!!#mampf

Lg

Bruclinscay #ei 19Ssw

Beitrag von anett73 02.04.11 - 13:01 Uhr

Halli Hallo,

jetzt esse ich mir auch mal was gutes. Ich quäle mich schon seit Wochen, aber Du gibst mir ein bisschen Mut.
Habe bis jetzt auf alles verzichtet, wovon abgeraten wird in der SS und habe richtig miese Laune, wenn ich jemanden sehe der alles isst.

Vielen Dank und schöne SS
LG anett#koch

Beitrag von cico77 02.04.11 - 13:51 Uhr

Ich hab mir mal ein toast gemacht mit Tunfisch und käse drauf und ab in den backofen,war super lecker :-)

Beitrag von sabstar 02.04.11 - 16:06 Uhr


Huhu,

ich habe letztens meine Hebi darauf angesprochen und sie meinte, dass man das ruhig ab und zu essen kann. Bakterien/Viren sind durch das Abkochen der Konserven gestorben und das bisschen Quecksilber was man evtl isst soll nicht schädlich sein (solange man es in Maßen genießt!!!).
Ich soll mir eine Dose über ein paar Tage aufteilen und in den Kühlschrank stellen. Da hin und wieder mal dran gehen wenn ich Lust drauf habe.
Der Körper braucht einfach nur mal den Geschmack und dann ist der Heißhunger auch weg!
Tunfischpizza esse ich übrigens auch ab und zu :-)

LG
Sabbi

Beitrag von ewwi 02.04.11 - 17:41 Uhr

Generell sollte man in der SS am besten keinen Thunfisch essen, wegen dem Quecksilber, was die Seefische ueber die Ernaehrung als Methylquecksilber aufnehmen, gilt auch fuer Hai (zum Bsp. Schillerlocken), Marlin, Hecht und Schwertfisch.
Dann schon lieber gezuechtete Fische aus der Heimat, wie Forelle essen, da sind dann wiederum Hormone drin, die schaden aber nicht das Babyhirn.
LG, Ewi