sonne scheint und mir gehts scheiße...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von a-fire-inside 02.04.11 - 13:22 Uhr

liebe mädls,
sorry für das jammer-posting.
heute ist so ein schöner tag. eigentlich sollte man raus gehen und was unternehmen.
ich kann aber nicht :-(
hab seit gestern 21 uhr sage und schreibe 9mal erbrochen. heute morgen hab ich mir dann einen apfel reingezwungen der postwendend wieder kam, danach hab ich es noch mal mit trockenem brot versucht, auch vergeblich...
mittlerweile kann ich mich nicht mehr überwinden was zu essen...
diese permanente übelkeit macht mich fertig :-(

geht es heute noch jemandem so?? geteiltes leid soll ja halbes leid sein...

liebe grüße
a-fire-inside #ei8+2

Beitrag von unsicher8981 02.04.11 - 13:31 Uhr

mir geht es zwar nicht so (zum Glück), ich bin aber auch nicht schwanger. Hab nur mal zu Besuch hier reingeschaut.
Ich kann dir aber sagen: 1. Es geht vorbei
2. Wenn der Zwerg mal da ist (auch wenn es noch
länger dauert), weißt du, dass es das alles wert
war
:-) Gute Besserung

Beitrag von maigloeckchen83 02.04.11 - 13:35 Uhr

#liebdrueck

Bin zwar schon etwas weiter als du, aber momentan wird mir immer übel, wenn ich nicht rechtzeitig was zu Essen kriege. Schwierig, wenn man liegen muss und keiner da ist :-(

Zu Beginn der Schwangerschaft war mir immer nur übel. Das hat auch schon gereicht, beneide dich daher gar nicht...

Kriegst du wenigstens Wasser oder Tee runter? Oder vielleicht eine Brühe? Wenn nicht, und wenn es noch weiter anhält, sprech mal mit deinem FA. Nicht, dass du dehydrierst...

Gute Besserung und alles Gute!

LG Kati (32+5)

Beitrag von julie1108 02.04.11 - 13:35 Uhr

Hi,

als ich in deiner Woche war, ging es mir auch oft so. Ich habe immer gedacht, wie kann man die Schwangerschaft nur genießen, wenn man dauermüde ist und es einem kotzübel ist.

Aber es geht wirklich vorbei. Bei mir war das ab der 12. oder 14. Woche (weiß ich schon gar nicht mehr genau). Auf einmal ging es mir super, was natürlich wieder Angst bei mir ausgelöst hat :-).

LG

Beitrag von jaroslava 02.04.11 - 15:31 Uhr

Hallo Süsse,
ja auch ich bin betroffen seid der 5 SSW.
Also ich musste viel spucken und am Monttag um 2 Uhr Nachts bin ins KH geliefert so schlecht ging es mir...........in KH habe Infulsionen mit medies bekommen und nach 2 tage war spucken weg und ich konte wieder etwas essen. Donerstag bion Abend auf meinen Wunsch Heim. Naja seid dem geht e smir wieder übel aber ich musst nicht mehr spucken.
Ich bin nur im Bett und versuche viel schlafen.
Heute hat mir mein Mann einen Ingewertee aus Apotheke gebracht, hat ihm nur eine minute ziehen lasen und ich habe mich stark gezwungen ihm zu trinken schön warm und neben heer einen zwieback............naja was soll ich sagen seid 1 std geht es mir viel besser, ich konte wieder duschen und war auch etwas auf balkon.............doch Kreislauf macht nicht mti also bin wieder im Bett ;-)
Und wenn ich märk die Übelkeit kommt wieder mehr werde ich Ingwertee trinken.
Und ich musst sagen sonst hat mir nie was geholfen !!!!!!!!!!!!
Habe auch in 2 wochen allein 6 kg abgenommen.............und ich hoffe in 3 wochen wird es viel besser da bin ich in 12 SSW ;-)