Silas(15 Monate)will auch nicht mehr schlafen-heuel!!!!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von papi78 02.04.11 - 13:50 Uhr

Solangsam weiß ich echt nicht mehr,was mit ihm los ist!!!!

Das Problem ist,das er jede Nacht mindestens 3 Stunden wach ist.

Ich beschreibe euch mal,wie es bei uns abends so abläuft:wir essen zwischen 18Uhr und 18.30Uhr Abendbrot-Silas ißt eigentlich genug!!!-
dann wird noch gespielt.Um 19Uhr mache ich ihn dann fertig - istür`s Bett!!!!

Er bekommt dann noch eine Flasche-die er aber nicht austrinkt!Er schläftdann auch ziemlich schnell ein.
Meistens wird er so gegen 21Uhr nochmal wach.Dann kriegt er noch den Rest aus der Pulle!!

So-und dann etwa um Mitternacht ist er dann wach#schrei!!!!
Ich versuche wirklich alles-beruhigen,schreien lassen,Dentinox(er bekommt gerade wieder Zähne)-hilft alles nix#heulIch kuschel mit ihm-bringt auch nichts.
Ungefähr nach 3 Stunden schläft er wieder.ABER:um 7Uhr ist er dann wieder wach#schock#schwitzEr ist den Tag über gut drauf.Mittags schläft er ungefähr 1.5-2 Stunden.Und Abends geht das ganze von vorne los.Was mache ich denn falsch?????

Beitrag von matsel 02.04.11 - 21:04 Uhr

hallo,
ich würde den mischlaf kürzen (unsere maus auch 15 monate schläft tagsüber noch 20-30 min). gib ihm doch noch eine flasche - ggf hat er hunger? einen versuch wäre es sicher wert.
lg

Beitrag von sternentochter 03.04.11 - 13:34 Uhr

Es kann sein, dass er mittags zu viel schläft und vielleicht versuchst Du ihn, eine halbe Stunde später ins Bett zu bringen.
LG