Limango - höhere Versandkosten

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von bluehorse 02.04.11 - 15:02 Uhr

Hallo,

gerade war ich bei limango. Wann haben die denn die Versandkosten erhöht? Bisher waren es immer 2,95 Euro. Jetzt sind es 4,95 Euro Versandkosten und 19 Euro Mindestbestellwert. Wurde das irgendwo angekündigt? Ich finde es jedenfalls nicht gut.

LG bluehorse

Beitrag von rmwib 02.04.11 - 16:38 Uhr

Fiel mir die Tage auch auf- woraufhin ich meinen Haba Warenkorb stehen ließ #rofl

Beitrag von ninna68 02.04.11 - 18:44 Uhr

Ach und ich dachte, es ist aber nett, wenn man zwei oder mehr Aktionen zusammenfassen kann un dfür 4,95 Euro Versand bestellen kann- das die Versandkosten und der Mindestbetrag erhöht wurden, findich aber unschön.... da werde ich wohl noch weniger bestellen.

Lg Ninna

Beitrag von gaeltarra 02.04.11 - 19:14 Uhr

Hi,

tja, ich denke Limango und Limango-Outlet haben sich damit für viele erledigt. Der Mindestbestellwert ist viel zu hoch! Die Versandkosten dazu (ärgerlich für diejenigen, die NICHT aus mehreren Bestellungen auswählen), und schon ist es kein Schnäppchen mehr. Im Hinblick darauf, dass man zig Wochen auf seine Ware wartet... Dann kann man 5 Euro mehr investieren und kauft woanders mit sofortiger Lieferung.

Im Netz nach Angeboten suchen muss man sowieso - ich habe jetzt schon 3 x was gefunden, das bei einem anderen Anbieter genauso günstig war (alles einberechnet) und wo keine Wartezeit war.

VG
Gael

Beitrag von sillysilly 02.04.11 - 21:34 Uhr

Hallo

danke - werde mich noch beschweren

denn gerade wenn man nur ein Teil gekauft hat, fand ich das eben noch lohnend mit den günstigen Versandkosten

hoffe es beschweren sich viele


Grüße Silly

Beitrag von sterni84 02.04.11 - 22:01 Uhr

Hallo!

Ist mir auch aufgefallen. Find ich total doof - vor allen Dingen so stillschweigend und urplötzlich.

Hab mich direkt beschwert.

LG Lena

Beitrag von hexlein77 02.04.11 - 22:04 Uhr

Na da hab ich ja nochmal Glück gehabt!

Habe nämlich vorletzte Woche da noch was bestellt und da waren die VK noch bei 2,95 Euro! Steht auch noch bei einer BEstellung die noch geliefert wird.

Nun werd ich da aber auch nix mehr bestellen! :-( SChade eigentlich!

Beitrag von hailie 03.04.11 - 00:20 Uhr

Das ist ja schade, von dem Mindestbestellwert habe ich noch nichts gelesen.

Die Versandkosten ermöglichen wohl jetzt, dass man aus mehreren Aktionen gleichzeitig bestellen kann. Finde ich aber dämlich, meist brauche ich nur Sachen aus einer... :-(

LG

Beitrag von daisy80 03.04.11 - 14:02 Uhr

Ich war bisher auch immer sehr angetan, aber mit diesen Neuerungen hat sich Limango für mich erledigt. Lohnt sich nicht mehr.

Beitrag von oo-marcus-oo 03.04.11 - 20:16 Uhr

Wieso beschwert ihr Euch ? Wegen 2 Euro ?? #rofl

Fahrt doch mal mit dem Bus zum Einkaufen in die Stadt. Hin und zurück !
Limango fährt ja die Sachen nicht persönlich zu Euch und muss die Retourenrate die bei Textilien sehr hoch ist auch irgendwie auffangen !
Und Personalkosten haben die ja auch....
Also ich finde es nicht schlimm.

Verschickt man was versichert mit DHL privat zahlt man 6,90 Euro.

Beitrag von phoebe26 03.04.11 - 20:28 Uhr

Sehe ich auch so. Lustigerweise werden dort Kinderkleidung und Schuhe "gehamstert" und sogar zur Auswahl bestellt- auf Vorkasse, versteht sich. Aber 2 € Porto mehr sind dann plötzlich zu teuer.#kratz

Ich kann mich aber freuen, bei all den Aussteigern muß ich künftig nicht mehr so früh raus für die Schnäppchen. ;-)

Beitrag von gaeltarra 04.04.11 - 11:55 Uhr

Hi,

aufgrund der Vorkasse bezogen auf die langen Lieferzeiten "verdient" Limango, sprich die Otto-Gruppe gut daran!

Schuhe hamstern: ja! Bleibt einen nichts anderes übrig - da man nie weiß wie die Maße ausfallen (breiter Fuß, schmaler Fuß usw.).

Kinderkleidung: ja! Ich hatte ein Shirt in Gr. 92 für meine Kleine bestellt. Es paßt zur Zeit der Großen einwandfrei - die trägt aber 110/116.

Hier gehts auch nicht um die 2 Euro mehr (der Konzern zahlt zudem bei Hermes keine 5 Euro und der Preis dafür ist einkalkuliert in den Angebotspreisen!!), sondern darum, dass die Erhöhung quasi stillschweigend mit einer fadenscheinigen Begründung erklärt wird (Kauf aus mehreren Aktionen). Die meisten kaufen aus einer Aktion - und da dies überwiegend der Fall ist, macht es natürlich (für Limango) Sinn, den Versandpreis zu erhöhen. Die paar Leutchen, die aus mehreren Aktionen bestellen, fallen, denke ich, da wenig ins Gewicht.

Was die Retouren angeht: die steigen jetzt, denn die Leute werden, wenn Mindestbestellwert 19 Euro ist, den Warenkorb damit vollmachen, um über 19 Euro zu kommen, das, was sie nicht brauchen jedoch zurückschicken und nur z. B. die zwei Teile für zusammen 14 Euro behalten, die sie brauchen. So geht der Schuss nach hinten los.

UND: SO massiv reduziert ist die Ware denn auch wieder nicht, wenn man bedenkt, dass es überwiegend Ware aus der letzten Saison ist, die sowieso bei den Sales 50 - 70 % runtergesetzt wird. Somit stellt sich die Frage, ob man nicht lieber gleich beim "Hauptstandbein" des Konzerns, nämlich bei Otto bestellt (oder woanders), 5 Euro zahlt und die Ware relativ schnell geliefert bekommt. Und man nicht wochenlang in Vorausleistung gehen muss!

Vg
Gael

Beitrag von tragemama0709 04.04.11 - 13:00 Uhr

Hallo,

naja es ist doch klar in den Zahlungbedinungen aufgführt.

Die sollte man sich vor jedem Kauf durchlesen und nicht nur wenn man sich anmeldet.

Ich habe gerade Naturion Schuhe für 25 € gekauft. Sogar gebraucht geht das Modell bei Ebay meistens für mehr weg und in keinem anderen Onlineshop oder im Fachhandel habe ich es unter 50 € gesehen.

Klar musst du aufpassen ob es günstiger ist, abe vieles günstiger

Beitrag von ichbins04 04.04.11 - 06:12 Uhr

ich habs bei limango schon geschrieben:

wenn die leute wirklich wegen der 2 euros weniger bis gar nicht bestellen, bleibt mehr für mich und ich muß mich morgens nicht so hetzen....:-p


jammern auf hohem niveau.... es jammern die, die keine ahnung haben, was da hinter so alles an fixkosten steckt......


Beitrag von elofant 04.04.11 - 14:16 Uhr

Sorry, aber bei Neckermann & Co. habt ihr mind. 5,95Euro.

Wo ist da jetzt das Problem??