Schwanger trotz negativem SS-Test??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mirasophie 02.04.11 - 15:13 Uhr

Hallo,

vielleicht weiss ja von euch jemand Rat....
Bin langsam echt durcheinander :(

Hätte letzten Freitag oder Samstag (Zyklus +/- 1 Tag) meine
Tage bekommen sollen, sie kamen aber nicht. Also habe ich letzen Sonntag den ersten Test gemacht - negativ :(
Da die Anzeichen (leichte Übelkeit, ziehen in der Leistengegend, Verdauungsbeschwerden) allerdings nicht verschwanden, habe ich am Mittwoch wieder getestet - wieder negativ.
Seit gestern ist mir nur noch k....übel und ich habe keine Appetit...
Nehme übrigens seit knapp einem Jahr die Pille nicht mehr, an der Umstellung kann es also nicht liegen...

Was meint ihr, zum Arzt und testen lassen oder noch abwarten?

Vielleicht hat ja jemand ähliche Erfahrungen gemacht!!??

#sorry wg. der Länge....

LG

Beitrag von nicd 02.04.11 - 15:33 Uhr

Hi,

sorry, bin dir nun auch keline Hilfe, denn mir geht es ähnlich!

Ich habe schon 2 Tests gemacht. Einen 25-er heute und einen 10-er am Mittwoch. Beide NEGATIV!

Die Ergebnisse vom BT stehen noch aus, aber die Zuversicht schwindet langsam. Habe schon richtig viele Anzeichen ss zu sein, aber die Tests?! Mein Zyklus ist eigentlich regelmäßig bei ca. 25 Tage. Nun bin ich bei Tag 30.

Ich nehme Utrogest 2x1 und schob schon die Anzeichen darauf und auch das Ausbleiben der Blutung. Mein Frauenarzt meinte dazu, dass es das "eigentlich" nicht macht?! Er nahm Donnerstag Blut ab und meinte ich solle Montag anrufen .... aber kann ich wirklich noch hoffen???

Wüßte gerne, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat und ob er dann doch schwanger war?!

Liebe Grüße


Hier mein ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/.../578582

Beitrag von a-m-123 02.04.11 - 15:41 Uhr

Hey,

ich kann dich total verstehen. Mir geht es ähnlich.
Sollte letzte Woche Freitag meine Mens bekommen. Habe sonst einen regelmäßigen Zyklus von 30 Tagen und bin nun bei ZT 38. :-(

Habe schon 3 Tests gemacht. Alle Negativ. Gestern dann nochmal einen Clearblue digital, da stands dann nochmal deutlich : NICHT Schwanger #heul
Habe auch seit letztem WE alle Anzeichen , die auf SS hindeuten.

Leider kann ich dir auch nicht weiter helfen. Ich glaube wir müssen einfach abwarten und Tee trinken.
;-)

Ich fliege morgen auf die Kanaren und wenn danach die Mens immer noch nicht eingetrudelt ist, werde ich zum FA.

LG

Beitrag von mirasophie 02.04.11 - 15:56 Uhr

ja, es ist echt zum Verzweifeln :(

Traue mich auch garnicht mehr, noch einen Test zu machen...

FA ist wohl das Sinnvollste...Mir erscheint es allerdings unwahrscheinlich nach zwei negativen Tests doch schwanger zu sein :(

Wünsche euch viel Glück, dass es doch geklappt hat :)

LG