FRauenarzt und Untersuchung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bubischatz 02.04.11 - 15:48 Uhr

ich habe ein termin beim FA und würde gerne wissen wie er das macht und bitte tetaliert und wie ihr es empandet! und ich hätte gleichzeig noch ne frage glaube nicht das sie her gehört aber mache einfach mal! ich habe ab und zu blut im stuhl ( ich weiß ich sage das dem FA) und weiß net was das sein könnte wusstest ihr es und wie könnte man das behandeln??

ich freue mich übe rjede antwort!

Beitrag von pegsi 02.04.11 - 15:51 Uhr

Was der Arzt macht und was nicht, hängt vor allem davon ab, wozu Du da bist. Bist Du schwanger oder vermutest es zu sein?

Vielleicht wäre es günstig, wenn Du einfach zu einem Frauenarzt gehst, der eine Teenager-Sprechstunde anbietet. Oft reden die Ärzte ausführlich mit den Jugendlichen, bevor sie überhaupt daran denken, irgendeine Untersuchung zu machen.

Blut im Stuhl kann sehr viele Ursachen haben, das kann man so pauschal nicht beantworten.

Beitrag von a-fire-inside 02.04.11 - 15:54 Uhr

bist du wirklich erst 15 jahre alt?? wow, na da wirst du ja noch nicht so oft beim gyn gewesen sein...

weißt du denn wie weit du bist??
in den ersten wochen wird der ultraschall vaginal gemacht.
tja, wie hab ich das empfunden?? als normale untersuchung würde ich sagen.

blut im stuhl kann von hämorrhoiden kommen. dann sieht es aber eher so aus als wenn du blut oben aufliegt, wenn es eher vermischt aussieht könnten es blutungen im magen-darm-trakt sein. auf jeden fall musst du deinen arzt darüber informieren...

Beitrag von bubischatz 02.04.11 - 15:58 Uhr

an jede die das jetzt liest! ich bin die verfassewriin! ich bin nets chwanger nur spo weil meien mutter mir horrogeschitten erähl und meien geschiwster mit machwn!

Beitrag von pegsi 02.04.11 - 16:01 Uhr

Leider ist das jetzt ziemlich unverständlich, was Du gerade schreibst.

Wie gesagt: Such Dir eine Teenager-Sprechstunde und lass Dich erst einmal beraten, bevor Du Dir Gedanken über die notwendigen Untersuchungen machst. :-)

Beitrag von sarahw1986 02.04.11 - 16:34 Uhr

Fake :-D

Beitrag von leae83 02.04.11 - 17:19 Uhr

Schon mal gut, dass Du nicht schwanger bist, wäre doch ein bisschen früh mit 15 Jahren... Da sollte man seine Jugend genießen;-). Hör Dir keine Horrorgeschichten an, die Frauenärzte merken schon, wenn Du Angst vor der Untersuchung hast und sind entsprechend vorsichtig. Männer sind übrigens meiner Ansicht nach vorsichtiger als Frauen. Das ist aber meine Erfahrung. Manch eine mag aber auch nicht zu einem Mann.
Eigentlich bist Du hier im Forum falsch aber ich antworte trotzdem mal: Meistens checken die ob deine Scheide und Geschlechtsorgane gesund sind, tasten die Eierstöcke ab und machen nen Abstrich. Alles ganz undramatisch, keine Angst und keine Scham! Das machen die jeden Tag ganz oft, das sind Profis!
Liebe Grüße und ab in ein Forum für Teens nicht für werdende Mamas!
PS: Falls Du doch schwanger bist und es nicht verraten magst, alles Gute!