Geburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julie1108 02.04.11 - 17:09 Uhr

Hallo,

da hier heute so wenig los ist, stelle ich mal hier meine ziemlich blöde Frage, aber es interessiert mich trotzdem.

So, jetzt gehts los :-).

Schminkt ihr euch ab, bevor ihr zur Geburt ins Krankenhaus fahrt? Also wenn es los geht? Weil ja wahrscheinlich während der Geburt auch sehr viele Tränen fließen werden und ich sehe dann immer aus wie ein Vampir :-). Ungeschminkt sehe ich zwar momentan auch echt schrecklich aus, auch bedingt durch die Zunahme von ... Kilo :), aber immer noch besser, als wenn alles runterläuft.

Ist ne ziemlich blöde Frage, aber interessiert mich mal und ist ja hier heute eh nicht viel los.

LG

Beitrag von lucy121 02.04.11 - 17:12 Uhr

ICh hatte damals Make up drauf#klatsch^^Danach wars weg;) #rofl

Beitrag von julie1108 02.04.11 - 17:14 Uhr

Ja, kann ich mir vorstellen, allerdings kann ich es auch nicht haben, wenn mir einer durchs Gesicht wischt und ich mir nach dem Abschminken nicht meine geliebte Nivea Creme drüberschmieren kann. Die nehme ich am Besten gleich mit.

LG

Beitrag von lucy121 02.04.11 - 17:17 Uhr

Aso übrigens wurde bei mir eingeleitet und eigentlich hab ich es mir im Wehenschmerz selbst im kissen abgeschmiert oder dann hab ich auch geheult und extrem geschwitzt und wurde abgetupft mitn feuchten waschlappen.Auf den Foto wo ich die kleine aufn Arm habe bin ich komplett ohne Make up,es ist aber auch nix verwischt einfach alles weg^^iS ABER AM ENDE AUCH TOTAL EGAL weil wenn die Schmerzen so stark sind ist eh nichts mehr wichtig außer die nächsten Wehen zu überstehen

Beitrag von mamavonyannick 02.04.11 - 17:13 Uhr

Hallo,

ich glaube nicht, dass ich daran denken werde#gruebel

vg, m.

Beitrag von cico77 02.04.11 - 17:14 Uhr

eine wirklich komische frage,aber ich persönlich würde mich abschminken.
Sieht bestimmt nicht so doll aus wenn alles runterläuft... :-)

Beitrag von butzelinchen 02.04.11 - 17:18 Uhr

Genau die Frage habe ich mir auch gestellt in den letzten Tagen... Aber ich wollte hier nicht nachfragen #schein

Ich sehe momentan sooo müde aus. Also habe ich mich für wasserfeste Maskara entschieden. Denke dann fühle ich mich ein bischen wohler - auch wenn es mir unter der Geburt dann wahrscheinlich toooootal egal sein wird ;-)

Beitrag von julie1108 02.04.11 - 17:22 Uhr

Wenn ich nur müde aussehen würde, ginge das ja, aber ich sehe so aufgequollen aus und schrecklich. Wasserfester Maskara läuft bei mir meist trotzdem, außerdem ist es glaube ich angenehmer, wenn man sich bei der Geburt auch mal durch die Augen wischen kann, oder? Als wenn man immer gucken muss, dass man nur unter den Wimpern wischt.

LG

Beitrag von widowwadman 02.04.11 - 17:26 Uhr

Im Aufklaerungsheft fuer meinen KS steht, dass ich ungeschminkt etc erscheinen soll, und auch keinen Nagellack tragen.

Beitrag von sonnenstrahlen2010 02.04.11 - 17:29 Uhr

Mein Respekt an jede Mama die bei wirklichen wehen daran denkt sich zu schminken oder abzuschminken.

Bei der Geburt von der kleinen war ich zwar geschminkt, habe ich aber noch vor den Wehen gemacht. 2 Std. nach der Geburt war ich duschen und habe mich geschminkt,weil ich mich dann einfach wohler gefühlt habe.

Beitrag von julie1108 02.04.11 - 17:32 Uhr

Ja, hast ja recht. Wenn es los geht, dann will man wahrscheinlich einfach nur ins Krankenhaus ohne vorher nochmal ins Bad zu rennen. Nach der Geburt würde ich mich dann auch wieder neu schminken glaube ich, falls Besuch kommt :).

Beitrag von pegsi 02.04.11 - 17:35 Uhr

Ich schminke mich auch ohne Geburt nur zu besonderen Anlässen und auch dann nur dezent.

Sollte es bei einem besonderen Anlass losgehen, werde ich bestimmt nicht darüber nachdenken, ob ich mich abschminke. :-D

Beitrag von else555 02.04.11 - 17:37 Uhr

hallo,

also ich machs umgekehrt:-p.wenns los geht (hab eh immer ewig zeit),werde ich mich schminken!gehe auch ne woche vor et noch zum frisör und nägel machen!einfach weil ich mich da wohler fühle;-)!!!!

lg,elsi 35.ssw!!!

Beitrag von anchesen 02.04.11 - 17:42 Uhr

#freu Ich find die Frage voll süß, aber auch richtig! Man macht sich über soviele Sachen Gedanken, das ist Wahnsinn. Ich muss ehrlich zugeben, bin sonst auch ne Schminkeule, aber das wurde in der Schwangerschaft immer weniger und jetzt sehe ich eh so sch... aus, da bringt Schminke auch nichts mehr! Ganz liebe Grüße!#winke Nadine ET-2

Beitrag von magiccat30 02.04.11 - 17:45 Uhr

Ich würde auch sagen runter mit dem zeug :D das klebt doch nur und juckt und läuft wenn man dann schwitzt.

Beitrag von nudel-08 02.04.11 - 18:29 Uhr

Es sieht nicht schön aus,wenn Schminke verläuft. Und bei einer Geburt wird sie verlaufen,weil Du schwitzt und evtl. auch weinst. Und die Schminke wird ja auch nicht so lange halten,Du weißt doch gar nicht,wie lange Du in Wehen liegen wirst. Und wenn es irgendwann mal Nachts ganz heftig anfängt,wirst Du keinen Nerv zum schminken haben.
Ausserdem sollte Du stets im Hinterkopf haben,dass mal was sein kann.D.h. ein Notfall.Wenn Du einen Notkaiserschnitt dann haben musst,muss alles Künstliche weg. Fingernägel,Farbe,Schmuck usw. Dafür musst Du Zeit haben,die Deinem Kind verloren geht. Und der Notkaiserschnitt sagt aus,dass es sich hier um eine Not handelt.
Entscheide selbst!

LG

Beitrag von derhimmelmusswarten 02.04.11 - 19:43 Uhr

So´n Quatsch. Bei einem Notkaiserschnitt geht es um Leben und Tod von Mutter und/oder Kind. Hier scheinen die meisten Leute die Definition, die mal eine Hebamme hier schön erläutert hat, überhaupt nicht zu kennen. Wenn es um Leben und Tod geht, schminkt einen niemand mehr ab und niemand entfernt einem die Nägel oder den Nagellack. Da landet man so schnell im OP, dass für nichts mehr Zeit bleibt.

Beitrag von nudel-08 02.04.11 - 20:28 Uhr

Bist Du Krankenschwester oder Ärztin? Woher willst Du das wissen? Hast Du tagtäglich damit zun tun?
Wenn nicht,dann mach nicht solche unüberlegten Äußerungen! Wenn doch,dann arbeitest Du im falschen Krankenhaus,denn es gibt auch im Notfall regeln,die befolgt werden müssen,weil es nicht anders geht.

LG von einer Krankenschwester,die seit mehr als 24 Jahren damit arbeitet.:-p

Beitrag von jessi273 02.04.11 - 18:39 Uhr

hey,

ich habe mich bei beiden geburten, als es los ging, unter die dusche gestellt, mich komplett rasiert und anschließend noch geschminkt. es war bei beiden nix verlaufen hinterher;-) und ich habe mich einfach wohler gefühlt. mach es so, wie du dich am besten fühlst#freu

*lg* und alles gute

Beitrag von nanunana79 02.04.11 - 18:41 Uhr

Hey,

bei meinem Großen bin ich eh baden gegangen bevor ich ins KH bin, da hatte sich die Frage dann nicht mehr gestellt. Ich würde glaube ich immer versuchen zumindest noch zu duschen, wenn es noch einigermassen passt.

LG

Beitrag von derhimmelmusswarten 02.04.11 - 19:40 Uhr

Wenn ich noch Zeit habe-warum nicht? Für gewöhnlich schminke ich mich aber morgens. Also falls ich nicht mit Wehen aus dem Bett muss, werde ich wohl geschminkt im Krankenhaus auftauchen. Aber warum fließen bei der Geburt tränen? Das war bei mir nicht so. Für rumzuheulen hat man da echt keine Zeit.

Beitrag von lillibell123 02.04.11 - 19:50 Uhr

So doof find ich die Frage gar nicht, denn da hab ich mir auch schon Gedanken drüber gemacht #rofl

Ich werds so machen: Wenn es tagsüber losgeht, schminke ich mich nicht extra ab. Das kann ich dann zur Not noch im Krankenhaus machen.

Wenns nachts losgeht, bleib ich natürlich gleich so und schminke mich nicht extra.

Aber ich kann nicht dafür garantieren, daß ich nach der Geburt nicht gleich wenigstens meine Wimperntusche hervorkrame...dann gibts doch auch das erste Foto ;-).

#rofl#rofl#rofl

LG lillibell.

Beitrag von sephora 02.04.11 - 19:56 Uhr

Bei mir fingen die Wehen in der nacht und und ans Schminken hab ich irgendwann überhaupt nicht mehr gedacht. Da will man einfach nur noch die Geburt hinter sich haben..und das is dir dann einfach nur noch egal. Wobei ich sagen muss, ich habe nicht geschwitzt und mir auch nicht druchs gesicht gerieben..aber man sieht nach der Geburt so oder so blass und total fertig aus! Ist ja auch ein Kraftakt..

lg und wenn du dich besser fühlst, dann schmink dich doch :-)

Beitrag von maerzschnecke 02.04.11 - 20:04 Uhr

Ich habe am 26.01. entbunden und ich habe nicht geheult.

Im Gegensatz zu Deiner Frage habe ich mich sogar leicht geschminkt, bevor es losging. Also wasserfeste Wimperntusche aufgelegt und Make-Up #rofl

Beitrag von erbse2011 02.04.11 - 20:15 Uhr

ich glaub in dem moment wo es losgeht denkst du nicht mehr dran dich abzuschminken :-p

also mei schwester hat da null mehr dran gedacht, sah zwar dann auch dementsprechend danach aus :-P