dünne mütze unterm fahrradhelm?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jackie-33 02.04.11 - 17:38 Uhr

hallo ihr lieben,

haben jetzt endlich einen fahrradsitzfür den kleinen gekauft und wollen morgen unseren ersten ausflug machen.

setzt ihr den kleinen noch eine dünne mütze unterm helm auf? wegen wind -bzw. sonnenschutz?? #kratz

lg und danke
jackie mit marc (15 monate)

Beitrag von pegsi 02.04.11 - 17:39 Uhr

Als es noch kälter war, habe ich es gemacht, aber zur Zeit sind bei uns 20 Grad, da natürlich nicht mehr.

Beitrag von munirah 02.04.11 - 19:12 Uhr

Sonnenschutz braucht ein kleines Kind mit so einem riesigen Helm nicht... Aber gegen Wind und Kälte haben wir schon dünne Mützen. In der warmen Jahreszeit nehmen wir eher Multifunktionstücher, die man auch als Sturmhaube drunter anziehen kann. Da ist auch der Hals geschützt, und wir können sie sehr flexibel einsetzen

Beitrag von emilylucy05 02.04.11 - 20:15 Uhr

Hi,

ich zieh auch was drunter. Da so schön variabel und vor allem dünn nehme ich unter den Fahrradhelm die "Wundertücher".

http://www.had-land.de/HAD-Kids---5.html

die finde ich einfach prima dafür.

LG emilylucy

Beitrag von sillysilly 02.04.11 - 20:54 Uhr

Hallo

morgens ist es schon noch kalt, und frisch für die Ohren beim Radln

wir haben supertolle bei Dawanda gekauft - meine Mädchen lieben die und tragen die auch noch jetzt wo sie groß sind

und es gibt ganz, ganz günstige bei Polo - Motorradbekleidung - Sturmhaube für Kinder

Grüße Silly