Hab angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nina1212 02.04.11 - 18:00 Uhr

Ich hab angst um mein ungeborenes..Mein Freund hat sich vor vier wochen von mir getrennt:(Nun muss ich ständig weinen:-(manche Tage bin ich super drauf aber wie heute wieder ganz schlecht:-(wir wohnen noch zusammen..Er macht keine Anstalten auszuzuehen:-(und ich finde einfach keine wohnung für uns...
Ich weiß ich muss stark sein aber manchmal fällt mir das verdammt schwer

Beitrag von helen2007 02.04.11 - 18:15 Uhr

mein ex damals hat mich bei elias in der 11 woche sitzen lassen, elias kam in der 37 woche auf die welt,

ich war auch ziemlich fertig , in der zeit lernte ich dann urbia kennen und die haben mir fiel geholfen im chat und auch hier inden beiträgen und dann meine freundin ,, ich hoff du hast auch jemanden da ,, du schaffst es


gruss helen 12 woche

Beitrag von carpediem01 02.04.11 - 19:31 Uhr

Hallo Nina,

ich habe auch eine scheiß Zeit hinter mir und auch noch vor mir! Mein ex hat mir ins Gesicht geschaut und sagte mir das er mich liebt und das wir das zu 3 schon hin bekommen! Allerdings wollte er dann nach zwei Tagen das ich Abtreibe, nach diesen Satz hat unsere Beziehung noch ein paar Tage gedauert ich habe noch die sms wo er geschrieben hat ich liebe dich mein Schatz usw. ein paar Stunden später hab ich ihn dann mitgeteilt das ich das Baby behalte!
Und dann begann der Spass aber richtig ich wurde mit allen Wörter die man sich nur vorstellen kann beschimpft und ich habe jeden Tag geheult! Ich Weine seit 2 Tagen nicht mehr aber nur weil ich mir ständig vor Augen halte wie gemein er ist!
Was ich dir damit sagen will ist konzentriere dich auf das kleine in dir gehe an die Luft treffe dich mit deinen Freunden spreche nicht über die Situation sonst geht es wieder los, ich musste nur den Namen von meinem Ex sagen und ich hab schon geheult!
Mach Sachen die dir gut tun! Das mit der Wohnung wird sich schon noch ergeben! Was sagt seine Familie zu der Situation?

LG