MA in der 11. Woche

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von almararore 02.04.11 - 18:09 Uhr

... meine 4. FG. Sechs Jahre hat es nicht funktioniert, lt. Ärzten war es auch gar nicht möglich. Im letzten Jahr haben wir uns damit abgefunden, dass unser Traum vom vierten Kind nicht in Erfüllung geht (Wir haben ja schon drei, viele haben nicht mal eines. Und wir sind jetzt gerade 39 geworden). Am 21.2. ganz überraschend positiv getestet und gestern kein Herzschlag mehr.

Ich habe das Gefühl jetzt reißen alte Wunden mit voller Wucht auf und ich werde ewig brauchen, bis sie wieder verheilen. In den letzten Wochen habe ich mich wirklich komplett gefühlt und jetzt ...
Morgen geht´s ab ins KH. Egal wie oft man es erlebt, es fühlt sich immer furchtbar an...

Ich bin unsagbar traurig
Alex

Beitrag von dydnam 02.04.11 - 18:57 Uhr

Das tut mir wirklich sehr leid. #schmoll


Ich habe schon 3 FGen auf meiner Liste, und kann auch nur sagen, dass es trotz zwei gesunder Söhne jedesmal das gleich beschissene Gefühl war. Das hätte ich damals, als meine allererste SS in die Hose gegangen ist, nie gedacht. Für mich war da klar, dass es nur halb so schlimm sein muss, wenn man schon Kinder hat. Aber denkste.

Natürlich sind schon vorhandene Kinder ein kleiner Trost, weil man ja zumindest weiß, dass man überhaupt normal Kinder bekommen kann, aber das Gefühl der Hilflosigkeit und der Verzweiflung ist trotzdem jedes Mal da. Außerdem sieht man ja umso mehr, was man verloren hat, was aus so einem kleinen Punkt für unglaubliche kleine Menschen werden können. Man sieht seine anderen Kinder und denkt nur: wie wäre das Sternchen geworden, hätte es genauso ausgesehen oder anders, ein Bruder oder eine Schwester...

Jedes Krümelchen ist einfach einzigartig und wird vermisst werden, wäre eine eigene kleine Persönlichkeit geworen, da können auch andere Kinder kein wirklich tröstender Ersatz sein. Nur ein besserer Halt.

Wünsch dir für die Zukunft alles erdenklich Gute!!!


Liebe Grüße

Mandy mit
Silas (*06.12.08) und Tamino (*12.06.10) an der Hand und 3 #stern (Okt. 2007, April 2009, Februar 2011) im Herzen

Beitrag von almararore 02.04.11 - 19:13 Uhr

Danke für Deine lieben Worte!

Liebe Grüße
Alex

Beitrag von sonnenstrahl70 02.04.11 - 19:54 Uhr

Ich kann dir sehr gut nachempfinden - bei mir ist es ähnlich, ich hatte am Anfang Dezember auch eine MA in der 11. Woche, auch das 4. Kind und ich wurde kurz danach 40....

Es hat mir regelrecht den Boden unter den Füssen gerissen, jetzt erst komm ich so langsam wieder auf die Beine....

Wünsch dir viel, viel Kraft für die kommende Zeit! #liebdrueck

LG #sonne mir 3 #verliebt an der Hand und 10 #stern tief im Herzen

Beitrag von almararore 02.04.11 - 20:12 Uhr

Danke Dir! Ich versuche es immer vernünftig zu sehen. Wir haben schon drei Supermäuse und eine tolle Beziehung, aber es tut trotzdem sehr weh.
Man merkt die ganze Vernunft nützt nix, weil man trotz allem ein fühlender Mensch ist.

Liebe Grüße
Alex

Beitrag von boujis 02.04.11 - 20:09 Uhr

Lass Dich mal #liebdrueck.
Kann es gut nachvollziehen, wie Du Dich gerade fühlst.
Ich wünsch Dir viel Kraft.

#kerze für Dein #stern

Beitrag von almararore 02.04.11 - 20:10 Uhr

Danke Dir.

Liebe Grüße
Alex

Beitrag von almararore 02.04.11 - 20:15 Uhr

Hast auch schon Einiges hinter Dir.

Alles Gute und ebenfalls viel Kraft!
LG
Alex

Beitrag von anja570 03.04.11 - 01:21 Uhr

Hallo Alex,

das tut mir sehr leid, ich habe 5 #stern und wie Du 3 Kinder, bin 40.
Meine vorletzte FG war auch eine MA in der 11.SSW.

Es ist immer furchtbar, auch wenn es für uns ein großer Trost ist, dass wir schon Kinder haben.

Trotzdem wollen wir noch nicht aufgeben, gerade nach einer FG wird der Kinderwunsch noch größer und damit abschließen ist ein unvorstellbarer Gedanke.

Ich habe nach meiner letzten FG einen Club gegründet, alle haben mehrere #stern, wir tauschen uns in netter Runde darüber aus und geben nicht auf.

http://www.urbia.de/club/Sternenmamis+mit+3+oder+mehr+Sternchen+durch+FG

LG und alles Gute

Anja

Beitrag von almararore 03.04.11 - 09:11 Uhr

Liebe Anja!

Vielen Dank für Deine Antwort. Ich werde mich gleich anmelden.

Liebe Grüße
Alex