Magen Darm ohne Durchfall.. mag kein infectodiastopp

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von neslinisa 02.04.11 - 18:30 Uhr

hallo.,

meine maus hat seit dienstag nachts bauchweh hab gedacht sie etwa nicht vertragen. donnerstag nacht kam 39,3 fieber und mit bauch koliken dazu. Freitag gestern beim Arzt. MAGen darm. durchfäll würde kommen. Gestern einmal leicht dünner stuhl. am abend richtige bauchschmerzen hat ihr bauch nach vorne gestellt. (so wie schwangere) hab ihr ibu gegeben. dann wurden die schmerzen besser. Sie hat geschlafen und hat heut zweimal der aber schon geformt war also nicht flüssig. sie wollt heute ihre flaschen nicht hat heute (nach) mittagessen gegessen. hat ihre flasche eben getrunken und schläft jetzt. Meine KIA meinte ich soll ihr gestern und heut vomex geben. heut hab ich es nicht gegeben hat den eindruck das es ihr besser ging. so jetzt frage haben wir das jetzt schon überstanden oder kommt noch der durchfall noch.. oder gibt das auch magen darm ohne durchfall?

P.S. Erbrechen hat sie nicht gehabt.. Aber bauchweh musste donnerstag öfters pupsen....

lg freu mich auf antworten

Beitrag von sternenauge 02.04.11 - 18:36 Uhr


Das hört soch nicht nach Magen-Darm-Grippe an.

Mein kleiner und ich, hatten das vor kurzem mit Durchfall und Erbrechen und das tagelang.

Und ich kenn das auch nur so.

Was habt ihr für ein Arzt? Sachen verschreiben die gar nicht zu der Krankheit passen.

Beitrag von neslinisa 02.04.11 - 18:43 Uhr

also der KIA ist eigentlich. schon sehr gut. Sie hat aber richtige bauchschmerzen gehabt und weil der stuhl gestern flüssig wurde und der gerucht sich geändert hat war es ein MDG.. SIe hat den bauch abgehört und meinte es kommt voll noch.... Jetzt weiß hast du mich etwas verunsichert hat sie was anderes gehabt?

Beitrag von sternenauge 02.04.11 - 18:48 Uhr


Du hast geschrieben, dass sie Bauchschmerzen hat. Das der Stuhl nur leicht flüssig war, sonst normale Konsistenz.

Eine Magendarmgrippe schleicht sich nicht viele Tage an. Sondern das ist ziemlich schnell und plötzlich da.

Ich bin etwas verwirrt uber die Aussage deines Arztes. Hört sich für mich eher so an, handel ich die Patientin einfach mal ab, hab kein Bock.

Entschuldige, wenn ich falsch vermute aber für mich klingt das so.

Beitrag von nana141080 02.04.11 - 20:42 Uhr

Doch das hört sich nach Magen und Darm an! Ich habe schon die irrwitzigsten Symptome bei Magen Darm gesehen!

Gib NICHTS. Der Körper braucht keine chemie um gesund zu werden bei einem harmlosen Infekt!!!

LG nana