Vollmilch-Brei jetzt schon geben?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von elzstern 02.04.11 - 19:39 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet alle so einen schönen Frühlingstag wie wir.

Ich habe mal eine Frage. Seit 1 Monat bekommt Noah jetzt abends Milchbrei, er ist 8 monate alt. Bisher habe ich ihn immer mit 100 ml milch und 100 ml Wasser angerührt. Das hat er super vertragen.

Kann ich den jetzt auch schon mit 200 ml Vollmilch anrühren? Ist 4-Korn Brei von Alnatura.

Gruß alexandra

Beitrag von strubbelsternchen 02.04.11 - 19:57 Uhr

Hallo,

ich hab von Anfang an nur Vollmilch genommen und nie mit Wasser verdünnt und mein Kleiner verträgt es ohne Probleme.
Wenn ihr keine Vorbelastung mit Lactoseunverträglichkeit in der Familie habt und du das möchtest, kannst du auch nur Vollmilch nehmen.

LG #winke

Beitrag von zwillinge2005 02.04.11 - 20:26 Uhr

Hallo,

durch das verdünnen mit Wasser - was versuchst Du dadurch zu erreichen?

Mit 6 Monaten verkraften die kindlichen Nieren iese Eiweissmenge durchaus - ein verdünnen ist also nicht mehr erforderlich.

LG, Andrea

Beitrag von wieseline 02.04.11 - 21:18 Uhr

hallo,

meine hebamme meinte auch, man kann sofort den brei mit normaler vollmilch anrühren. ich bin zwar noch nicht bei milchbrei, aber man darf das wohl durchaus schon machen.