Krämpfe und Blutungen !

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von wiesenzauber6 02.04.11 - 19:45 Uhr

Hallo Mädels, ich habe seit gestern Nacht Krämpfe und Blutungen. Angefangen hatten die Blutungen vorgestern ganz normal. Okay erst dachte ich viell. an eine Einistungsblutung aber als sie dann Perioden stark wurden hatts sichs ja dann erledigt gehabt. Ich denke es ist meine Periode ist allerdings 1 Woche zu früh aber nach meiner OP vor 4 Wochen kann das ja viell. sein, dass mein Zyklus durcheinander ist ?! #kratz. Nur machen mir die Krämpfe etwas Angst die kommen und gehen u es kommt ne Menge Blut. Ich hatte noch nie Regelschmerzen, das letzte Mal als ich so Krämpfe hatte hatte ich eine ELSS u musste ins KH.
Nun meine Frage kann es sein dass durch meine OP vor 4 Wochen ( Tennisball grosse Zyste am Eierstock wurde entfernt u vernäht ) danach Regelschmerzen auftreten ? Weil an dem Eierstock ja gearbeitet wurde?
Ich hab grad bissl Schiss dass da was nicht ok ist aber der Eierstock wurde ja vernäht , kann ja normal nix passieren oder #kratz
Sorry viell. mach ich mich einfach nur verrückt grade #zitter
lg

Beitrag von ammeli 03.04.11 - 13:41 Uhr

Hm, also ich würde so oder so entweder heute ins KH oder morgen früh direkt zum FA.
Es sei denn du blutest ganz "normal" wie bei der Periode halt.
Denn jeder Eingriff am weiblichen Genitaltrakt bringt hormonelle Veränderungen mit sich.
Aber würde es dennoch anklären lassen!!!

Alles gute


ammeli mit großer 2 Jahre an der hand und #stern im herz