Wie macht ihr das bei reflux mit tee ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von johanna2205 02.04.11 - 20:01 Uhr

Habe mal eine frage unsere kleine hat einen leichten reflux ,mal spuckt sie mehr mal weniger..aber wenn sie einen schlechten tag mit dem blöden spucken hat dann hat sie leider probleme mit sodbrennen,jetzt wolte ich gerne mal wissen wie ihr das mit dem tee macht ,jetzt wird es langsam warm und ich denke sie müsste mal zwischen den mahlzeiten viellecht ein wenig tee bekommen mache mir sorgen das sie dann durst hat.

danke schon mal für antworten!!!!

lg hanni

Beitrag von peppina79 02.04.11 - 20:36 Uhr

Im Prinzip mache ich keinen Tee für meine Tochter, die auch Reflux hat. Alles was dünn ist kommt sofort wieder hoch.

Woher weißt Du ob sie Sodbrennen hat???

Was Du machen kannst, Du kannst wenn Du sie nicht stillst, die Flaschnnahrung mit Tee statt mit Wasser anrühren.

Wenn Du stillst, sieh zu dass Du sie gut aufstoßen lässt und eine Weile aufrecht trägst oder die Liegefläche etwas neigst. Dann kommt die (leider) dünne MuMI nicht so schnell wieder hoch.

Gegen zu viel Magensäure kann sie auch Medikamente bekommen, meine hat nen Protonenpumpenhemmer bekommen, der hält die Magensäure runter und die Kleine spuckt so gut wie überhaupt nicht mehr seit dem.

Normalerweise braucht ein Kind keinen Tee zwischen den Mahlzeiten, die trinken ja normalerweise Muttermilch und die passt sich etwas an. Und Flaschenbabys die Durst haben dürfen auch Flaschenmilch trinken, eine Pre Nahrung kann man ja auch immer nach Bedarf geben.

Beitrag von johanna2205 02.04.11 - 21:07 Uhr

Hi,das mit dem holegen und hochhalten das mache ich alles ,aber wir haben zum glück das problem nachts nicht mit dem spucken da kann sie normal liegen.das mit dem sodbrennen weis ich in dem sie extrem unruhig an dem tag ist an dem sie viel spuckt und man merckt es daran das es sauer richt wenn sie gespuckt hat und manchmal das gesicht verzieht aber das ist zum glück nicht mer so oft ,wir haben dagegen antra mups bekommen die ich aber zum glück nicht so oft geben muss wie gesagt wenn sie einen schlechten tag hat,weil sie die net so gut verträgt bekommt leider durchfall von.der reflux wurde per magen sonde (24) stunden untersucht auch ultraschall wurde gemacht ,sie bekommt ihre milch mit nester gel angedickt weil sie auch mit der kuhmilch probleme hat bekommt sie humana sl.lasse sie auch mehrmals aufstossen ,aber sie macht es auch mehrmals nach jeder flasche auch von alleine noch zusäzlich leider auch manchmal noch 3 stunden nach dem trinken.
ich hoffe es legt sich alles bald mit dem spucken.

ich danke dir für deine antwort
lg hanni

Beitrag von peppina79 02.04.11 - 21:18 Uhr

Meine kriegt auch ANtra MUPS, sie verträgt sie gut, warum verträgt sie deine nicht, woran merkst du dies?

die Medikamente sollte man schon regelmässig geben, sonst bringen die nicht so viel, meine bekommt zwei halbe am Tag.

Nahrung: schon mal eine lactosearme Nahrung probiert? Meine Kleine kriegt Novalac HA, da ist statt Kartoffelstärke Maisstärke drin. Die dickt im Magen besser ein und der Lactose-Gehalt ist stark reduziert. Viele Kinder haben nämlich auch mit Sojaprodukten (SL-Nahrung) Probleme.
Das mit dem Sodbrennen würd ich schon ernst nehmen, meine hatte am Ende ne Speiseröhrenentzündung. Wenn es echt noch sauer riecht, würd ich den Arzt nochmal fragen ob eine regelmässige Anwendung der ANtraMUPS mehr Erfolg bringen kann.
Meine bekam außerdem Iberogast.

Dass sie nachts nicht spuckt, das haben wir auch. Da sind sie ja auch entspannter.

Beitrag von johanna2205 02.04.11 - 21:47 Uhr

Wir haben auch Antra Mups,das mit dem regälmessigen geben weis ich ja aber leider bekommt sie von von bauchweh und durchfall,deshalb hat der kinderarzt gesagt soll je nach bedarf geben .sie hatte die letzten 5 tage kaum bzw.so gut wie garnet gespuckt sit gestern wieder bissi mehr wie gesagt mal so mal so.zu der Humana SL sie trinkt sie ganz gut und verträgt sie auch,haben neocate verschrieben bekommen von doc aber kann man keinen zumuten das zeug stinkt und schmeckt schäuslich meine kleine nimmt es net an,solange aber es mit der humana ja klappt dann soll ich sie ihr weiter geben. wie ist das mit iberogast bei euch gewesen hat es auch gut geholfen? ich weis auch sonst net was ich noch geben könnte doc sagt ist net so einfach bei den kleinne sie ist jetzt morgen 4 monate alt.aber das mit dem sauer aufstossen und speiseröhre das weis ich schon ,zum glück ist es nicht mehr sehr oft,mir wäre es auch lieber sie könnte die Antra bekommen,dann würde es ihr besser gehen und alles wäre einfacher.

Beitrag von peppina79 03.04.11 - 09:36 Uhr

Also, das mit dem durchfall ist natürlich blöd, und es ist auch sicher dass es vom antra kommt?

hm, also iberogast hat meine immer 3 tropfen vor der mahlzeit mit etwas milch bekommen, ja, das hat sehr gut geholfen, aber meine hat davon auch bisl blähungen gehabt. aber das spucken war deutlich besser.

gegen blähungen kann man dann noch sab simplex geben (oder lefax), falls das ein problem sein sollte.

ja, von neocate habe ich auch nur negatives gehört.

meine kriegt novalac HA. das gibts nur in der apotheke. meiner schmeckts, es riecht auch nicht säuerlich, weil die lactose reduziert ist. bei meiner war von einem tag auf den anderen die spuckerei und das furchtbare gequäle mit dieser neuen nahrung weg. ich hab seit einer woche ein super süßes zufriedenes baby. meine ist auch grad 4 monate geworden.

natürlich gibt es immer wieder stimmen, die behaupten, dass läge an dem alter, dass ihr magen jetzt reifer ist, aber das glaube ich nicht, wie gesagt, von einem tag auf den anderen ein völlig anderes kind. kein schreien mehr, keine blähungen, kein bauchweh.

Beitrag von johanna2205 02.04.11 - 21:24 Uhr

sorry vergessen zu fragen,wie heissen die dedis die du gibst?